• IT-Karriere:
  • Services:

SolidWorks mit eDrawings 2.0 und eDrawings 2.0 Professional

CAD-Programme und kostenlose Viewer

SolidWorks präsentiert auf der Systems 2001 zwei neue Versionen seines 3D-CAD-Tools eDrawings. Version 2.0 der komprimierten Zeichendatei erlaubt Konstrukteuren, Dokumente via E-Mail zu verschicken. Neu ist auch die Möglichkeit, Explosionsansichten von Baugruppen zu erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus verfügt das Tool über einen Viewer für SolidWorks-Baugruppen, -Teile und -Zeichnungen, so dass der Empfänger die Entwürfe auch ohne SolidWorks- Software ansehen kann. Das neue eDrawings 2.0 Professional verfügt über zwei weitere Optionen: Der Anwender erhält die Möglichkeit, Kommentare direkt in die komprimierte Datei zu schreiben und Messungen innerhalb der Zeichnung vorzunehmen. Mit Hilfe der in eDrawings 2.0 Professional integrierten Sicherheitskomponente kann der Absender zudem entscheiden, ob diese Optionen dem Empfänger der Zeichendatei zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf

EDrawings 2.0 verfügt ferner über den so genannten eDrawings Manager. Mit Hilfe dieser Funktion ist der einfache und direkte Zugriff innerhalb einer eDrawings- Datei auf wichtige Daten und Tools für die Interpretation von Konstruktionen gewährleistet. Dazu zählen zum Beispiel Informationen über die Baugruppenstruktur oder das Zeichnungslayout. Weiterhin bietet eDrawings 2.0 eine "Firewall-freundliche" Alternative für das Senden von selbstanzeigenden eDrawings: Da eine eDrawing als HTML-Datei gesendet wird, werden die meisten Filtersysteme für E-Mail-Viren schadlos passiert. Die HTML-Datei gewährleistet außerdem den automatischen Download des entsprechend benötigten Anzeigeprogramms aus dem Internet.

Mit Hilfe von eDrawings 2.0 Professional kann der Anwender Korrekturen in die Zeichendatei einfügen. Das 3D-CAD Tool bettet einen so genannten "Kennzeichnungs-Pen" in eine eDrawing-Datei ein und gibt diese damit für Revisionen frei. Jeder, der eine solche eDrawing mit Revisionsfreigabe erhält, kann diese ohne den Erwerb zusätzlicher Software bemaßen und kennzeichnen. Der Anwender kann so beispielsweise in einem Modell Größe und Abstand bestimmen, Bereiche eines Teils hervorheben und schriftliche Kommentare hinzufügen. Diese Kennzeichnungen können in separaten Dateien - den so genannten "Revisionen" - gespeichert und später mit der originalen eDrawing zusammengeführt werden.

Darüber hinaus können bei der Erstellung einer eDrawing Konstruktionsdaten durch ein Deaktivieren des Bemaßungs-Features geschützt werden, so dass nur der Autor die genauen Spezifikationen bestimmen kann. EDrawings 2.0 Professional verfügt außerdem über erweiterte Anzeigefunktionen, wie etwa die dynamische Komponentenverschiebung. Dabei können Teile interaktiv in einem Baugruppenmodell verschoben werden, um eventuell verdeckte Bereiche anzuzeigen. Mit Hilfe der Querschnittsansichten wird ein Modell in zwei Hälften geteilt, wodurch Innendetails sichtbar werden.

Die aktuellen Versionen wurden unter Verwendung der HOOPS-Technologie von Tech Soft America, kurz TSA, entwickelt. Dank der Komponenten "HOOPS 3D Application Framework", "Stream Toolkit" und "Net Server" ist eDrawings mit hochwertigen Grafikfunktionen einschließlich erweitertem Streaming und Dateikomprimierung ausgestattet.

Der Einstiegspreis für eDrawings 2.0 Professional liegt bei 1.550,- Euro. EDrawings 2.0 ist kostenlos erhältlich. Auf der SolidWorks-Website www.solidworks.com/edrawings stehen eine Vorversion von eDrawings Viewer und eine Demoversion von eDrawings Professional zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  2. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  3. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...
  4. (u. a. Akku-Bohrhammer für 306,99€, Akku-Winkelschleifer für 193,30€)

Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /