Abo
  • Services:
Anzeige

Neues 15-Zoll-Display von NEC

NEC MultiSync LCD1550V für Industrie und privaten Bereich

Mit dem MultiSync LCD1550V stellt NEC-Mitsubishi Electronics Display ein neues Einsteigermodell im 15-Zoll-LCD-Segment vor, der das Vorgängermodell MultiSync LCD1530V ablöst.

Anzeige

Der LCD1550V erfüllt nach Herstellerangaben alle gängigen Standards sowie die Anforderungen der TCO99. Wie fast alle LCD-Monitore von NEC-Mitsubishi ist er nach der neuen ISO-13406-2 zertifiziert, die seit diesem Jahr u.a. die Betrachtungswinkel von LCDs klassifiziert sowie die Begrenzung und Minimierung von Pixelfehlern festlegt und gleichzeitig zur qualitativen Unterscheidung von LCD-Bildschirmen dient.

Käufer des MultiSync LCD1550V können eine kostenlose Vollversion der Software LiquidView von der Website des Herstellers Display Portraits herunterladen. LCD-Bildschirme unterstützen eine immer höhere Punktanzahl per Inch (ppi), dadurch werden u.a. Schriften bei den "natürlichen" Auflösungen immer kleiner dargestellt. Mit LiquidView kann der Anwender Icons, Pulldown-Menüs, Shortcuts und Wörter in den diversen Leisten auf dem Windows-Desktop größer skalieren, um so schneller navigieren oder Aktionen aufrufen zu können.

Der NEC MultiSync LCD1550V basiert auf einem digitalen Active Matrix LCD-Panel, das bei einem Kontrastverhältnis von 10:1 einen Einblickwinkel von horizontal 120 und vertikal 90 Grad bietet. Eine Leuchtstärke von 200 Candela/Quadratmeter sowie ein Kontrastverhältnis von 300:1 sorgen für ein helles Bild. Die aktive Darstellungsfläche beträgt 30,4 x 23 cm.

Auf Grund seines insgesamt kompakten Designs von 345 x 352 x 164 mm (BxHxT) und des geringen Gewichtes von insgesamt 3,8 kg (inkl. Standfuß) beansprucht der MultiSync LCD1550V zudem eine geringe Stellfläche. Die Leistungsaufnahme beträgt maximal 20 Watt, liegt im Power-Saving-Modus unter 3 Watt und bei 0 Watt im ausgeschalteten Zustand.

Die empfohlene Auflösung des LCD1550V ist 1024 x 768 bei 75 Hz. Durch die Color-Smoothing-Control-(CSC-)Technologie sind bei dem 6-Bit Panel 16,19 Millionen Farben darstellbar. Zu den weiteren Eigenschaften des MultiSync LCD1550V zählen Funktionen wie Power Management, Asset Management, Plug & Play für Windows-Betriebssysteme sowie Farbtemperaturkontrolle (fünf fest eingestellte Werte, die jeweils noch individuell angepasst werden können). Der On Screen Manager erlaubt die Anpassung aller Monitoreinstellungen direkt am Bildschirm.

Der MultiSync LCD1550V ist ab sofort zum Straßenpreis von 1.049,- DM verfügbar. NEC-Mitsubishi Electronics Display Europe gewährt auf alle Geräte eine Garantie von drei Jahren, inklusive Hintergrundbeleuchtung und kostenlosem 24-Stunden-Vor-Ort-Austauschservice.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. über Nash direct GmbH, Stuttgart-Möhringen
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. Kreativagentur 1punkt7 GmbH & Co. KG, Berlin, Neubrandenburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bis zu 25% sparen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. für 24,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Milchmädchenrechnung

    henry86 | 01:40

  2. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    xbh | 01:38

  3. Re: 999$ = 1150¤?

    pizuzz | 01:37

  4. Re: Windows vs Mac OS

    theshark91 | 01:35

  5. Re: Eher Programmierer und Admins als...

    MarioWario | 01:35


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel