• IT-Karriere:
  • Services:

NRW will Vorreiterrolle als IT-Standort übernehmen

Initiative "secure-it.nrw.2005" - Sicherheit im Netz gestartet

Nordrhein-Westfalen will bei der Gestaltung der digitalen Zukunft eine Vorreiterrolle übernehmen, sowohl in technischer als auch in rechtlicher Hinsicht. Sicherheit im Netz ist nach Ansicht des Wirtschaftsministeriums eine der großen Herausforderungen der Zukunft. Deshalb stellte Wirtschaftsminister Ernst Schwanhold in Düsseldorf die Initiative secure-it.nrw.2005 vor und gab gleichzeitig die Eröffnung des Internet-Portals it-portal.nrw.de bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Elektronisch gestützte Geschäftsprozesse werden im europäischen Raum erheblich an Bedeutung gewinnen, denn die Kombination von Warenherstellung, Logistik und IT ist in Europa auf hohem Standard ausgebaut. Die Basis dafür ist das Vertrauen in die Sicherheit der digitalen Datenübermittlung. Alle Nutzer digitalisierter Daten wollen sicher vor deren Missbrauch sein", sagte Wirtschaftsminister Ernst Schwanhold bei der Auftaktveranstaltung der Initiative "secure-it.nrw.2005" in Düsseldorf.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Das Ziel der Initiative secure.it.nrw.2005 ist, NRW-Unternehmen fit zu machen für den internationalen Wettbewerb. Zentraler Aspekt ist dabei die Entwicklung einer Sicherheitsinfrastruktur für Internetanwendungen. Die angestrebte Sicherheitsinfrastruktur soll auf Projektbasis in Zusammenarbeit von Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung entwickelt und zur Marktreife gebracht werden.

Erreicht werden soll dies durch eine Bündelung fachlichen Know-hows aller Beteiligten. Bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg wird eine Agentur "secure-it.nrw.2005" eingerichtet. Für konkrete Projekte gewährt das Land Nordrhein-Westfalen Unterstützung in Form von Finanzierungshilfen, die im Einzelfall bis zu 50 Prozent der Projektkosten betragen können. Wesentliche Bedeutung kommt dabei Kooperations- und Vernetzungsprojekten zu.

Mit der Eröffnung des Portals it-portal.nrw.de soll das vorhandene IT-Engagement in NRW sowohl IT-Fachleuten als auch interessierten Laien zur Verfügung gestellt werden. Kooperationen und Dienstleistungsangebote sind im it-portal.nrw.de zu finden. Dabei werden auch Anbieter-, Entwickler- und Forschungsaktivitäten vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-77%) 6,99€
  3. (-55%) 4,50€
  4. (-72%) 8,50€

vmiopeulq prytbgav 24. Apr 2008

sugepzox ksbd nigaboysf ktrn twords pleuya yqsvdpli

Positive Searcher 03. Mär 2007

Marvellous! That's the site I was looking for!:) http://www.google.greatnow.com


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

    •  /