• IT-Karriere:
  • Services:

E-Commerce-Esperanto openTRANS vorgestellt

Automatisierter Austausch von Geschäftsdokumenten über das Inter- und Intranet

Nach viermonatiger Testphase liegt der unter anderem von Fraunhofer IAO entwickelte XML-Transaktions-Standard "openTRANS" für den automatisierten Austausch von Geschäftsdokumenten über Internet und elektronische Marktplätze vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Der E-Commerce-Standard openTRANS wurde erstmals zur CeBIT 2001 am 27. März 2001 veröffentlicht und liegt nun als Version 1.0 vor. OpenTRANS ist ein offener, von den Einkäufern von Großunternehmen und Fraunhofer IAO entwickelter Transaktions-Standard für den automatisierten Austausch von Geschäftsinformationen über Internet und elektronische Marktplätze - ein "E-Commerce-Esperanto".

Stellenmarkt
  1. Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart

Durch eine weitgehende Automatisierung von Standard-Bestellvorgängen lassen sich Prozesskosten bei Einkäufern und Lieferanten drastisch reduzieren und eine schnellere Auftragsabwicklung realisieren. Die neue Version ist eine Ergänzung zu BMEcat, dem Standard für elektronischen Produktdatenaustausch, der seit Ende 1999 weltweit eingesetzt wird. Beide Standards werden vom Business Standardization Committee (eBSC) entwickelt, einem starken Industriekonsortium unter technischer Leitung von Fraunhofer IAO und der Universität Essen mit Unterstützung des Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V. (BME). Durch eine Entwicklungskooperation sind openTRANS und BMEcat genau aufeinander abgestimmt.

Die beiden E-Commerce-Standards sind somit voll kompatibel und ergänzend. In der ersten Version werden alle für den Einkaufsprozess relevanten Geschäftsdokumente zur Verfügung gestellt: Aufforderung zur Angebotsabgabe, Angebot, Auftrag, Auftragsänderung, Auftragsbestätigung, Lieferavis, Wareneingangsbestätigung, Rechnung. "openTRANS V1.0", die 200-seitige Spezifikation sowie praxisrelevante Beispiele können ab sofort unter www.opentrans.org abgerufen werden. Es stehen XML-DTD zur technischen Unterstützung zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

promuntorium 10. Mai 2008

@PROZEUS: Aw.: Schön. Kann man machen, "Esperanto" als Signalwort. Wie vorstehend schon...

PROZEUS 14. Apr 2008

Bei openTRANS handelt es sich um einen eBusiness-Standard, der den elektronischen...

bluaMauritius 12. Apr 2008

Soll das schon 2001 vorgestellt worden sein? (s.ob.Datum)? Und warum weiss ich nichts...


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /