MobilCom präsentiert neue Wireless-LAN-Angebote

Firmen und Privatanwender im Visier

MobilCom zeigt auf der diesjährigen Systems in München (Halle B6, Stand 321) mit Mnetwork Business, Mnetwork Private und Mnetwork Area drei neue WLAN-Angebote für Firmen- und Privatanwender.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Mnetwork Business sollen Außendienstmitarbeiter, freie Mitarbeiter, Angestellte oder Supporter ohne aufwendige Verkabelungen vernetzt werden können. Per Wireless LAN gelangen die Mitarbeiter ins Intranet, Internet, können E-Mails abrufen und Daten austauschen.

Stellenmarkt
  1. Assistenz IT/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Partnerverbund Pyramide GmbH, Karlsruhe-Grötzingen
  2. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
Detailsuche

Das Mnetwork-Private-Angebot bezieht sich auf Heimanwender, die zu Hause gerne die gleiche Mobilität nutzen möchten wie im Unternehmen. So könnte der Arbeitsplatz dorthin verlegt werden, wo der Nutzer ihn gern haben möchte: z.B. in die Küche, ins Wohnzimmer oder in den hausnahen Garten.

Mittels des Mnetwork Area sollen stark frequentierte Orte, in der Fachwelt Hot Spots genannt, drahtlos vernetzt werden. Als Beispiel werden Flughäfen, Bahnhöfe oder Hotels genannt, in denen Anwender E-Mails empfangen und versenden, Daten aktualisieren oder eigene Dateien vom Firmenserver herunterladen könnten.

Zu Preisen und Verfügbarkeiten machte MobilCom noch keine Aussagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /