Abo
  • Services:

MobilCom präsentiert neue Wireless-LAN-Angebote

Firmen und Privatanwender im Visier

MobilCom zeigt auf der diesjährigen Systems in München (Halle B6, Stand 321) mit Mnetwork Business, Mnetwork Private und Mnetwork Area drei neue WLAN-Angebote für Firmen- und Privatanwender.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Mnetwork Business sollen Außendienstmitarbeiter, freie Mitarbeiter, Angestellte oder Supporter ohne aufwendige Verkabelungen vernetzt werden können. Per Wireless LAN gelangen die Mitarbeiter ins Intranet, Internet, können E-Mails abrufen und Daten austauschen.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin

Das Mnetwork-Private-Angebot bezieht sich auf Heimanwender, die zu Hause gerne die gleiche Mobilität nutzen möchten wie im Unternehmen. So könnte der Arbeitsplatz dorthin verlegt werden, wo der Nutzer ihn gern haben möchte: z.B. in die Küche, ins Wohnzimmer oder in den hausnahen Garten.

Mittels des Mnetwork Area sollen stark frequentierte Orte, in der Fachwelt Hot Spots genannt, drahtlos vernetzt werden. Als Beispiel werden Flughäfen, Bahnhöfe oder Hotels genannt, in denen Anwender E-Mails empfangen und versenden, Daten aktualisieren oder eigene Dateien vom Firmenserver herunterladen könnten.

Zu Preisen und Verfügbarkeiten machte MobilCom noch keine Aussagen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
Desktops
Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
  2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
  3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /