Abo
  • Services:

MobilCom präsentiert neue Wireless-LAN-Angebote

Firmen und Privatanwender im Visier

MobilCom zeigt auf der diesjährigen Systems in München (Halle B6, Stand 321) mit Mnetwork Business, Mnetwork Private und Mnetwork Area drei neue WLAN-Angebote für Firmen- und Privatanwender.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Mnetwork Business sollen Außendienstmitarbeiter, freie Mitarbeiter, Angestellte oder Supporter ohne aufwendige Verkabelungen vernetzt werden können. Per Wireless LAN gelangen die Mitarbeiter ins Intranet, Internet, können E-Mails abrufen und Daten austauschen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. swb AG, Bremen

Das Mnetwork-Private-Angebot bezieht sich auf Heimanwender, die zu Hause gerne die gleiche Mobilität nutzen möchten wie im Unternehmen. So könnte der Arbeitsplatz dorthin verlegt werden, wo der Nutzer ihn gern haben möchte: z.B. in die Küche, ins Wohnzimmer oder in den hausnahen Garten.

Mittels des Mnetwork Area sollen stark frequentierte Orte, in der Fachwelt Hot Spots genannt, drahtlos vernetzt werden. Als Beispiel werden Flughäfen, Bahnhöfe oder Hotels genannt, in denen Anwender E-Mails empfangen und versenden, Daten aktualisieren oder eigene Dateien vom Firmenserver herunterladen könnten.

Zu Preisen und Verfügbarkeiten machte MobilCom noch keine Aussagen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /