• IT-Karriere:
  • Services:

Transmeta: Crusoe TM6000 integriert CPU, Chipsatz und Grafik

Hochintegrierter Prozessor soll in der zweiten Hälfte 2002 auf den Markt kommen

Transmeta hat mit dem Crusoe TM6000 auf dem Microprocessor Forum jetzt einen hochintegrierten System-on-a-Chip-Prozessor vorgestellt. Damit zielt man insbesondere auf den Markt für neue mobile Endgeräte ab, die auf kleine stromsparende und preiswerte Chips angewiesen sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Crusoe TM6000 soll nur ein Drittel des Platzes auf dem Board benötigen wie heutige Crusoe-Prozessoren und dabei auch weniger Strom verbrauchen als die aktuellen Chips. Dabei integriert der neue Crusoe auf einen einzigen Chip das, was sonst als Drei- oder Vier-Chip-x86-Lösung realisiert wird - CPU, Chipsatz und Grafik. Damit sei der Chip effizienter im Stromverbrauch als das Top-Modell TM5800, das auf Grund von Schwierigkeiten bei der Fertigung noch immer auf sich warten lässt. Möglich werde dies durch das "LongRun Power Management", das sich nun auch auf die integrierte Northbridge, Southbridge und Grafik bezieht.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

"Der neue Crusoe-Mikroprozessor zielt auf leichte Notebooks mit vollem Funktionsumfang ab: kleine und dünne Geräte wie Tablet-PCs, ultra-kompakte Server und auch ein weites Spektrum von Embedded Systemen, das auf die x86-Plattform wechselt, wie Netzwerk-Equipment, Drucker und Set-Top-Boxen", so Mark Allen, President und Chief Executive Officer bei Transmeta.

Der Crusoe TM6000 soll in der zweiten Jahreshälfte 2002 mit Taktfrequenzen von etwa 1 GHz ausgeliefert werden. Den Crusoe TM5800 will Transmeta noch in diesem Quartal mit 800 MHz und Anfang 2002 mit 1 GHz auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€
  2. 47,83€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 199,83€
  4. 403,26€ (mit Rabattcode "POWEREBAY6" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    •  /