Luxus-PDA - m505 mit 24 Karat Hartvergoldung

Eines von 100 Unikaten wird auf der Systems verlost

Die mms communication AG präsentiert exklusiv eine auf weltweit 100 Stück limitierte Auflage des Palm m505. Der Palm m505 wurde dabei mit 24 Karat massiv vergoldet.

Artikel veröffentlicht am ,

Goldig: Limitierter Palm 505
Goldig: Limitierter Palm 505
Die Goldauflage in einer Stärke von fünf My entspricht 1,5 g Gold pro Palm, das von drei Handwerkern der Altonaer Silberwerkstatt in Hamburg in 17 Arbeitsschritten aufgetragen wurde.

Stellenmarkt
  1. IT Support Mitarbeiter (m/w/d) im 2nd/3rd Level
    igus GmbH, Köln
  2. Assistenz IT/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Partnerverbund Pyramide GmbH, Karlsruhe-Grötzingen
Detailsuche

Jedes der 100 Unikate wird in einer ebenfalls von Hand gefertigten Schmuckbox geliefert, die außerdem noch eine vergoldete Reversnadel mit einem m505-Kopf enthält.

Der Preis des edlen Trios für ambitionierte Liebhaber liegt bei stolzen 2.980,- DM.

Der Palm m505 bietet ein farbiges Display mit 65.535 Farben und wird mit PalmOS in der Version 4.0 ausgeliefert. Darüber hinaus verfügt der PDA über einen Erweiterungsslot, der briefmarkengroße Secure-Digital-(SD-)Karten aufnimmt. Im Innern des Geräts werkelt ein Dragonball-Prozessor mit 33 MHz, 8 MByte Arbeitsspeicher und ein upgrade-fähiges Flash-ROM mit 4 Mbyte. Hinzu kommen eine Infrarot-Schnittstelle und ein Lautsprecher. Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Ionen-Polymer-Akku.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bürp 17. Okt 2001

Nee, das is eher nen Tunten-Palm ;) Nix fuer ungut

Hartmut... 17. Okt 2001

Danke für diesen tollen Tipp - jetzt weiß ich endlich was mir solange gefehlt hat. Einige...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. Richter: Chancen für künstliche Intelligenz in der Justiz
    Richter
    Chancen für künstliche Intelligenz in der Justiz

    Die deutschen Gerichte sind überlastet, Nachwuchs in ausreichender Zahl ist nicht in Sicht. Kann KI Recht sprechen und die Gerichte entlasten?

  2. Mobilität: ADAC bietet Fahradfahrern bundesweit Pannenhilfe an
    Mobilität
    ADAC bietet Fahradfahrern bundesweit Pannenhilfe an

    Ab Juni 2022 können Radfahrer, deren Gefährt kaputt ist, beim ADAC anrufen. Ein Gelber Engel repariert das Fahrrad nach Möglichkeit vor Ort.

  3. Klimakrise: Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz
    Klimakrise
    Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz

    Für Konzerne wie Microsoft, Alphabet oder Meta verdoppeln sich die Treibhausgasemissionen, wenn man Finanzinvestitionen berücksichtigt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /