Abo
  • Services:

IBM PowerPC 405LP - Stromspar-Prozessor für mobile Geräte

Prozessor schaltet nicht gebrauchte Teile bei Nichtnutzung ab

IBM hat heute das erste Mitglied einer neuen Familie von besonders stromsparenden Chips angekündigt: Der PowerPC 405LP getaufte hochintegrierte System-on-Chip-Mobilprozessor soll ideal für mobile Endgeräte wie beispielsweise PDAs geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Strom spart der neue Prozessor ähnlich wie bereits einige mobile Grafikchips: Er schaltet laut IBM nicht genutzte Teile seines Kerns rigoros ab, was sowohl im aktiven als auch in Stand-by-Modi den Energieverbrauch senken soll. Ein Stand-by-Modus reduziert den Stromverbrauch auf nahezu null, so dass damit Instant-On-Systeme gebaut werden können. Wie auch Intels und AMDs Mobilprozessoren skaliert der PowerPC 405LP darüber hinaus seine Leistung am Bedarf der laufenden Anwendungen und spart damit ebenfalls Energie.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Darüber hinaus integriert der PowerPC 405LP Funktionen, die Spracherkennungs- und Datenverschlüsselungs-Software bei der Arbeit unterstützen können. Damit soll sich zusätzlich Strom sparen lassen, da in diesen Bereichen weniger Teile des Chips für Rechenarbeit benötigt würden. Zugleich soll es helfen, auf winzige Tastaturen zu verzichten und die Datensicherheit zu erhöhen. Andere Funktionen sollen auf Wunsch von Systemherstellern integriert werden können.

Beim PowerPC 405LP setzt IBM gleich eine ganze Reihe seiner Chipfertigungstechnologien wie Kupferverkabelung, Silicon-on-Insulator (SOI) und Low-k Dielectrics ein. Mit dem PowerPC 405LP will IBM potenziellen Großkunden demonstrieren, dass man auch durch Chipdesigntechnologien Strom sparen kann. IBM schätzt, dass die Kombination aus Fertigungs- und Designtechnologien Chips mit nur einem Zehntel der Energie von heutigen Chips produzieren kann.

Der PowerPC 405LP ist das erste Produkt aus IBMs texanischem "Low-Power Computing Research Center" und soll auf dem Microprocessor Forum (15. bis 19. Oktober 2001) in den USA demonstriert werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /