Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic SV-SD80 - Der bisher kleinste MP3-Player

Soll im Batteriebetrieb mehr als zwei Tage durchhalten

Mit dem e-wear SV-SD80 hat Panasonic den bisher kleinsten MP3-Player angekündigt. Das winzige Gerät aus Panasonics e-wear-Serie arbeitet mit SD Memory Cards und unterstützt neben MP3- auch das Microsoft WMA- (Windows Media Audio) and Dolby AAC- (Advanced Audio Coding) Format.

Anzeige

Panasonic SV-SD80
Panasonic SV-SD80
Das etwa 4 cm hohe, 4 cm breite und 1,6 cm tiefe silberne Gehäuse des SV-SD80 wiegt ohne Batterie lediglich 38 Gramm. Es beherbergt einen wiederaufladbaren Ni-MH-Akku und fasst darüber hinaus eine AAA-Alkaline-Batterie, mit beidem soll der winzige MP3-Player bis zu 50 Stunden Musik im Dauerbetrieb durchhalten.

Ein zweizeiliges blauleuchtendes LCD mit je zehn Zeichen pro Zeile zeigt Informationen wie Liedtitel, Interpret, Albumtitel und verstrichene Abspielzeit. Zur Steuerung des SV-SD80 stehen Knöpfe für die Funktionen Play/Stop, Überspringen/Suchen, Lautstärke-Reglung, Spielmodus (Zufällig, Wiederholung) und Tastensperre zur Verfügung.

Im Lieferumfang enthalten sind eine 64MB SD Memory Card, die etwa eine Stunde Musik in CD-naher Qualität speichert, und ein eigenständiger SD-Memory-Card-Adapter, mit dem die Speicherkarten per USB-Schnittstelle am PC gefüllt werden können. Zudem werden ein Ladegerät für den Ni-NH-Akku sowie Halsband, ein Gürtelclip und ein Armband zum Tragen des SV-SD80 mitgeliefert. Als MP3-Software legt Panasonic dem MP3-Player Real Networks RealJukebox bei.

Der Panasonic SV-SD80 ist laut Hersteller für 300,- bis 330,- US-Dollar im US-Handel erhältlich. Ob und wann das Gerät in Deutschland erhältlich sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Karl Krammer 08. Feb 2007

ich bin ein arschloch

StefanF 11. Dez 2005

Hallo, ich weiß, dieser Beitrag ist schon etwas älter, aber ich hab ihn nun gefunden, da...

Maisi 04. Okt 2005

Ich habe auch so ein Problem mit meinen MP3 Player von Panasonic. Ich habe meinen PC...

Clyemon 18. Sep 2005

Ich habe das Problem auf Umwegen gelöst. Zwar ist es völlig unverständlich aber wenn es...

Bouvel 12. Sep 2005

Hallo Andreas, hallo Steffen, habe das gleiche Problem. Auch die Lösung von Steffen hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  2. expert SE, Langenhagen
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playstation VR 299,90€, €iPhone SE 32 GB für 303,00€, Intenso externe 4-TB-HDD für...
  2. (u. a. 15% auf SSDs, Sony-TVs 15% günstiger, 20% auf Samsung-Monitore, Tablets und Smartphones...
  3. (u. a. Samsung 850 Pro 256 GB 109,90€, Core i7-7700K 299,00€, Ryzen 5 1600X 199,90€, Oculus...

Folgen Sie uns
       

  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Die Logik versteh ich nicht

    VigarLunaris | 21:06

  2. Gutes Projekt

    VigarLunaris | 21:03

  3. Re: Angry Stakeholders? Klingt gut!

    Dungeon Master | 20:52

  4. Re: Wieviel haette man gespart

    KnutRider | 20:50

  5. Re: Firefox 57 - Tableiste verbergen

    crazypsycho | 20:36


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel