Abo
  • Services:
Anzeige

dooyoo entlässt 50 Prozent der Mitarbeiter

Auch Gründer sollen das Meinungsportal verlassen

Die Berliner dooyoo AG will sich von der Hälfte ihrer Mitarbeiter in Deutschland trennen und das Personal in Berlin auf 20 Mitarbeiter dezimieren, will pressetext Deutschland erfahren haben. Weitere Kündigungen in den europäischen Niederlassungen soll es am Montag geben.

Anzeige

Nach Carl-Marcus Rudert, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch bereits im August dieses Jahres verlassen hatte, sollen auch weitere das Meinungsportal verlassen, heißt es weiter.

"Wir müssen und wollen im Dezember schwarze Zahlen schreiben und sind deshalb zu diesem Schritt gezwungen", zitiert pressetext Felix Frohn-Bernau, Vorstandsvorsitzender der dooyoo AG. Während das Vertriebsteam von Entlassungen weitgehend verschont bleibe, habe man die Bereiche Content und Marketing dagegen auf ein Minimum reduziert.

Erst im Mai konnte dooyoo in einer dritten Finanzierungsrunde Kapital in Höhe von 10 Millionen Euro aufnehmen, zu den Investoren zählte neben 3i und Earlybird auch CNET, die durch ZDNet.de in Deutschland vertreten sind.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  2. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    backdoor.trojan | 03:20

  4. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  5. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel