Umfrage: Internet- und IT-Profis ohne Spaß im Job

Berufsbild im Trauma

Die Internet-Branche stand einstmals für ein cooles Image, selbstbestimmtes Arbeiten, hohe Gehälter und ein kumpelhaftes Verhältnis zum Chef. Dieses Bild ist für die meisten Angestellten heute nur noch ein Traum aus vergangenen Zeiten. Nur etwa ein Drittel aller Teilnehmer der Umfrage zum Thema "Internet und IT-Professionals: Macht Ihnen der Job noch Spaß?", die de.internet.com durchgeführt hat, sind bei ihrer Arbeit noch "voll dabei".

Artikel veröffentlicht am ,

Unsicherheit über die Zukunft der Stelle und der Druck der Geschäftsleitung haben die Motivation vieler Mitarbeiter offenbar gebrochen. 47,4 Prozent der 1.434 Befragten schleppen sich nach eigenen Aussagen "nur noch über die Runden".

Stellenmarkt
  1. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  2. Leitung (m/w/d) IT
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bonn
Detailsuche

Die Branche, einst Spielwiese von Visionären und technischen Genies, wird vom rauen Alltag der schnellen Mark eingeholt. Methoden zur Bewältigung von finanziellen Problemen im Unternehmen auf ihrem Rücken stoßen beim Personal auf wenig Gegenliebe: 10,5 Prozent der Befragten sind vom Krisenmanagement in ihrer Firma enttäuscht. Meldungen über Entlassungen stehen in der Branche mittlerweile auf der Tagesordnung.

11 Prozent der Teilnehmer an der nicht repräsentativen Umfrage haben sich ihren Werdegang anders vorgestellt. Als sie angefangen haben, versprachen sie sich "bessere Entwicklungsmöglichkeiten", so auch hier die bittere Aussage. Selbst wenn die überlebenden High-Tech-Firmen sich jetzt vielleicht über neue Geldgeber oder den bevorstehende Break-even freuen können, wird die Rechnung eventuell nicht aufgehen. Sie haben den Satz eines klugen aber namenslos gebliebenen Unternehmers vergessen: "Die Mitarbeiter sind das Gold unseres Unternehmens, wir müssen dafür sorgen, dass sie morgen wiederkommen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


stefan 12. Okt 2001

Zum Thema "Studierte": Ich studier im 5. Semester Informatik an einer FH und habe bisher...

generationZ 12. Okt 2001

Sieht so aus, als kennst Du wirklich nur unfähige Menschen. Und unter denen sind dann die...

Waldschrat 12. Okt 2001

Da muss ich Dir absolut recht geben. Sicher sind Firmen die für 1,50 DM Arbeitslose (und...

ghost 12. Okt 2001

"Wer braucht denn ein Gewerkschaft" "Wat wilst'n damit kost doch nur" Jetzt habe WIR die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /