Abo
  • Services:
Anzeige

Sony hat weltweit 20 Millionen PlayStation 2 ausgeliefert

Limitierte Farb-Sondermodelle der Spielekonsole angekündigt

Sony Computer Entertainment (SCEI) hat weltweit über 20 Millionen PlayStation 2 ausgeliefert, wie das Unternehmen in Japan mitteilte. Vor sechs Monaten, also etwa ein Jahr nach der Markteinführung in Japan im März 2000, hatte Sony erst 10 Millionen Konsolen an den Handel ausgeliefert.

Anzeige

Wie viele der Konsolen noch im Handel oder bereits beim Kunden stehen, konnte das Unternehmen auf Nachfrage nicht angeben. Seit der Auslieferung des gelungenen Autorennspiels Gran Turismo 3 und der am 28. September erfolgten Preissenkung um etwa 25 Prozent auf 599,- DM scheint das Interesse an der auch als DVD-Player nutzbaren Konsole angestiegen zu sein. Zudem will Sony alleine in Europa in den nächsten vier Monaten über 140 Millionen Euro (rund 275 Millionen DM) in Werbung investieren, um den Abverkauf anzukurbeln. 50 Millionen DM davon stehen für Marketingaktionen in Deutschland zur Verfügung.

In Europa hat Sony mittlerweile 4,63 Millionen (seit 24. November 2000), in Japan 6,86 Millionen (seit 4. März 2000) und in Nordamerika 8,55 Millionen (seit 26. Oktober 2000) PlayStation 2 an den Handel ausgeliefert. In Japan gibt es derzeit mit 296 Spielen die meisten Titel für die Sony-Konsole, gefolgt von Nordamerika mit 292 und Europa mit lediglich 111 PS2-Titeln. Bis März 2002, dem Ende von Sonys laufendem Geschäftsjahr, soll die Zahl der erhältlichen PS2-Spiele in Japan auf 570, in den USA auf 372 und in Europa nur auf 261 Stück anwachsen.

Seit Anfang 2001 sollen die PS2-Fertigungsanlage Fab1 und Oita TS Semiconductor, ein Joint-Venture-Unternehmen von Sony und Toshiba, kontinuierlich ihre Produktion gesteigert haben. Seit September produziert nun auch Sonys Fab2 wie geplant PlayStation-2-Konsolen. Der Hersteller kann nun eigenen Angaben zufolge 1,8 Millionen PS2 pro Monat fertigen, so dass man sich für das weltweite Weihnachtsgeschäft gerüstet fühlt.

Zur Feier der 20 Millionen ausgelieferten Next-Generation-Konsolen hat Sony in Japan die auf insgesamt 2.000 Stück limitierte "European Automobile Color Collection" angekündigt. Dabei handelt es sich um PS2-Konsolen, deren Gehäuse im Gegensatz zum handelsüblichen Modell in metallisch glänzendem Gehäuse mit fünf verschiedenen Farbgebungen (weiß, rot, gelb, blau und silber) ausgeliefert wird. Es stehen jeweils 666 Konsolen in jeder der genannten Farben zur Verfügung. Japaner können sie ab 8. November 2001 für 50.000 Yen (umgerechnet 995,- DM zzgl. Steuer) vorbestellen, die Auslieferung beginnt am 21. Dezember.

Auch in Europa und USA sollen diese limitierten Spielekonsolen angeboten werden, so Guido Alt, Pressesprecher von Sony Computer Entertainment Deutschland, gegenüber Golem.de. Allerdings ist noch nicht bekannt, wann und für welchen Preis die Geräte hier zu Lande erscheinen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf
  2. Sinterwerke Herne GmbH, Herne
  3. BWI GmbH, Bonn oder München
  4. ServiceXpert GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. etwa 8,38€

Folgen Sie uns
       

  1. Rocketlab

    Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland

  2. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  3. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  4. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  5. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  6. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  7. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  8. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  9. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  10. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Als einziger Hersteller von Smartphones hat...

    metal1ty | 07:41

  2. Re: You are not prepared!

    Phone | 07:38

  3. Re: 20 Jahre zu spät...

    Gurumeditation87 | 07:31

  4. Re: Art 38 GG Abs. 1 gilt also nicht für...

    Icestorm | 07:28

  5. Re: von wegen 100% Löschquote :-( - Google...

    bark | 07:10


  1. 07:40

  2. 16:59

  3. 14:13

  4. 13:15

  5. 12:31

  6. 14:35

  7. 14:00

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel