Abo
  • Services:
Anzeige

kressreport: BerlinOnline übernimmt Berlin.de

Größtes Berliner Stadtportal entsteht

Die Gruner+Jahr-Tochter BerlinOnline schluckt den in Auflösung begriffenen Wettbewerber Berlin.de, berichtet der kressreport. Berlin.de betreibt die offizielle Website der Stadt mit Branchen-, Behörden- und Touristeninformationen. BerlinOnline bündelt die Internetangebote des Berliner Verlags von Gruner + Jahr (Berliner Zeitung, Berliner Kurier und Tip).

Anzeige

Nach Informationen des kressreports werden beide Websites www.berlinonline.de und www.berlin.de mit ihren jeweiligen Schwerpunkten erhalten bleiben. Redaktionelle Inhalte sollen über ein gemeinsames Redaktionssystem in beide Angebote eingespeist werden.

Auf Anfrage von Golem.de bestätigte Berlin.de-Sprecherin Natalie Weber, dass man in intensiven Verhandlungen mit Berlin-Online stehe, das Ergebnis sei aber noch offen.

Vertriebspartner des künftig größten Berliner Stadtportals sind die Filialen der Berliner Bankgesellschaft (Sparkassen und Berliner Bank) und die Berliner Volksbank. Bisher hielten die Berliner Volksbank 100 Prozent an Berlin.de und die Berliner Bankgesellschaft 50 Prozent an BerlinOnline. Das neue Angebot habe damit die besten Chancen auf die Marktführerschaft im Berliner Online-Markt. Weit abgeschlagen bleibt Berlin1, die Website des Springer-Verlags (Berliner Morgenpost und B.Z.) und MeinBerlin der Verlagsgruppe Holtzbrinck (Tagesspiegel).

Berlin.de war Ende 1998 als Joint Venture von Primus-Online Berlin-Brandenburg und der Berliner Volksbank in Kooperation mit dem Land Berlin gestartet. Im Juni 1999 übernahm debitel die Anteile von Primus-Online am Stadtportal, um diese dann ein Jahr später im Juni 2000 an die Berliner Volksbank weiterzuverkaufen. Im November 2000 beteiligte sich die dot-life AG, eine Tochter der Boston Consulting Group, an Berlin.de, stieg aber im Juni 2001 wieder aus und gab ihre Anteile wiederum an die Berliner Volksbank ab.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. über Hays AG, Raum Frankfurt
  3. Bertrandt Ing.-Büro GmbH, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Bamberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elex 44,99€, Witcher 3 GotY 19,95€)
  2. 32,99€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  2. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  3. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  4. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  5. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  6. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  7. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  8. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  9. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  10. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Warum braucht ein Zweirad der Zukunft

    igor37 | 15:27

  2. Re: Ende 2017 kein LTE... ohne Worte!

    HectorFratzenbuch | 15:26

  3. Re: Nicht klobig. Nun ja.

    Prypjat | 15:26

  4. Machen sie doch

    miauwww | 15:26

  5. Dann darf man die Kids ja gar nicht ran lassen

    BiGfReAk | 15:25


  1. 14:39

  2. 14:24

  3. 12:56

  4. 12:30

  5. 11:59

  6. 11:51

  7. 11:45

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel