Abo
  • Services:

Nokia mit Mischung aus Handy, Music-Player und Radio

Nokia 5510 besitzt vollwertige Tastatur zur Texteingabe

Wie Nokia jetzt bekannt gab, soll noch in diesem Jahr ein neues Handy-Modell namens 5510 erscheinen, das über die reinen Telefonfunktionen zahlreiche weitere Entertainment-Möglichkeiten bietet und vom Aussehen weniger an ein Mobiltelefon erinnert.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia 5510 in Rot
Nokia 5510 in Rot
Das Nokia 5510 enthält einen Music-Player zum Abspielen von AAC- und MP3-Dateien, ein UKW-Radio sowie eine vollständige Tastatur zur bequemen Eingabe von SMS-Nachrichten. Musikstücke können über das mitgelieferte Verbindungskabel vom PC mit passender Software auf das Nokia 5510 übertragen werden, wofür 64 MByte Speicher bereitstehen. Musikstücke werden auf Wunsch am PC von CD eingelesen und in das gewünschte Format konvertiert.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. persona service Recklinghausen, Herten

Zudem lassen sich Musikstücke über das eingebaute UKW-Radio auch im Music-Player abspeichern, um sein Lieblingsstück öfter hören zu können. Während die Musik läuft, lässt sich eines der mitgelieferten Spiele Bumper, Space Impact, Snake II, Pairs II und Bantumi spielen. Die Auswahl soll über die Nokia-Homepage um weitere Titel ergänzt werden können.

Das Spielen und auch das Schreiben soll die durch das Display geteilte QWERTZ-Tastatur erleichtern und auch den Einsatz ohne feste Unterlage ermöglichen. Nokia will damit das Schreiben von SMS-Nachrichten oder das Versenden von E-Mails über WAP vereinfachen. Das Handy bietet ferner die Verknüpfung mehrerer SMS-Nachrichten, so dass maximal 459 Zeichen lange Nachrichten versendet werden können. SMS-Nachrichten lassen sich an mehrere Empfänger versenden und auch eine Chatfunktion steht bereit.

Nokia 5510 in Blau
Nokia 5510 in Blau

Das Dualband-Handy Nokia 5510 bietet ferner einen WAP-Browser mit der Version WAP 1.1, 42 verschiedene Klingeltöne, einen Vibrationsalarm sowie eine Sprachwahl für acht Nummern. Der Lithium-Ionen-Akku soll eine Sprechzeit von 2,5 bis 4,5 Stunden bieten und das Gerät 260 Stunden lang im Stand-By-Betrieb halten. Mit Akku kommt das Gerät auf ein Gewicht von 155 Gramm und misst 134 mm in der Länge, 58 mm in der Breite und ist 28 mm dick.

Das Nokia 5510 soll im vierten Quartals dieses Jahres in den Farben Rot und Blau zu einem Preis von etwa 400,- Euro (rund 800,- DM) in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Rob 30. Okt 2001

GPRS ist ein paketvermittelter Dienst zur mobilen Datenkommunikation. Bei dieser...

andy 11. Okt 2001

Mit dem Übergangsgerät hast du Recht. Wir müssen uns allerdings langsam daran gewöhnen...

Dirk 11. Okt 2001

Was verbirgt sich hinter der Ankürzung GPRS? Und wozu muss das ein modernes Handy können...

seidler 11. Okt 2001

sieht aus wie der communicator von nokia und ist wahrscheinlich auch nicht leichter. also...

cosmical 11. Okt 2001

Hoert sich gar nicht so uebel an! Fehlt nur noch das es GPRS-faehig ist und PDA...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /