• IT-Karriere:
  • Services:

Viag Interkom bringt nächstes Jahr WindowsCE-Smartphone

Eigenentwickelter O2 xda ist mit PocketPC 2002 ausgestattet

Wie Viag Interkom jetzt mitteilte, will der Mobilfunkanbieter Anfang nächsten Jahres mit dem O2 xda ein eigenentwickeltes Smartphone anbieten, das mit PocketPC 2002 ausgestattet ist und über GPRS sowie GSM 900 und 1.800 funkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Smartphone O2 xda
Smartphone O2 xda
Der O2 xda besitzt ein Farb-Display mit einer Seitenbeleuchtung und 4096 Farben bei einer PocketPC-üblichen Auflösung von 240 x 320 Pixeln. Durch die Seitenbeleuchtung erkennt man den Bildschirminhalt selbst bei direktem Sonnenlicht, weil das Gerät Umgebungslicht zur Ausleuchtung des Displays nutzt. Angetrieben wird das Gerät, wie alle übrigen bisher angekündigten Geräte mit PocketPC 2002, durch einen 206-MHz-StrongARM-Prozessor von Intel.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Unternehmensgruppe Aschendorff, Münster

Neben den 32 MByte Arbeitsspeicher lässt sich das Gerät mit Hilfe von SD-Karten oder Multimedia-Cards (MMC) um zusätzlichen Speicher erweitern. Die PDA-Funktionen des O2 xda entsprechen dem Leistungsumfang von PocketPC 2002, so dass PIM-Anwendungen zur Verwaltung von Terminen, Adressen und Aufgabenlisten ebenso enthalten sind wie die Pocket-Versionen des Internet Explorer und Outlook. Ferner sind die abgespeckten Pocket-Versionen der Office-Applikationen Word und Excel sowie der Windows Media Player und MSN Messenger enthalten.

Mit dem Lithium-Polymer-Akku sollen Dauergespräche von bis zu 3,5 Stunden möglich sein oder aber eine PDA-Nutzung von 15 Stunden. Im Stand-by-Modus kommt das Gerät laut Herstellerangaben 150 Stunden ohne Aufladung aus und wiegt mit Akku 186,5 Gramm. Zum Lieferumfang gehört ferner eine USB-Dockingstation sowie die Synchronisationssoftware ActiveSync.

Über GPRS soll eine Datenrate von bis zu 53,6 kbit/s möglich sein. Jede über GPRS übertragene WAP-Seite kostet dann 9 Pfennig, während für das normale Surfen 9 Pfennig für 10 KByte übertragene Daten anfallen. Hinzu kommt pro Tag eine Nutzungspauschale von 49 Pfennig.

Den O2 xda will Viag Interkom voraussichtlich Anfang nächsten Jahres anbieten. Das Smartphone soll dann mit Kartenvertrag zwischen 600,- und 800,- Euro kosten, was rund 1.200,- bis 1.600,- DM entspricht. Zum Marktstart plant Viag Interkom auch ein spezielles Internet-Portal für den Zugang per PDA, worüber spezielle Informationen, aber auch der Abgleich mit dem Desktop-PC möglich sein soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 4,99€
  3. 25,99€
  4. (-58%) 21,00€

Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Warcraft 3 Reforged angespielt: Was ist denn das für ein Alptraum!
Warcraft 3 Reforged angespielt
"Was ist denn das für ein Alptraum!"

Mit Warcraft 3 Reforged hat Blizzard die Neuauflage eines Klassikers veröffentlicht - aber richtig gut ist die Umsetzung nicht geworden. Golem.de zeigt den Unterschied zwischen klassischer und überarbeiteter Grafik im Vergleichsvideo.
Von Peter Steinlechner

  1. Reforged Blizzard äußert sich zum Debakel mit Warcraft 3
  2. Warcraft 3 Blizzard sichert sich Rechte an Custom Games der Nutzer
  3. Reforged Blizzard schmiedet Warcraft 3 bis Ende Januar 2020 neu

    •  /