• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo mit roten Zahlen und deutlich geringerem Umsatz

Umsätze bei 166,1 Millionen US-Dollar und 8,4 Millionen US-Dollar Reingewinn

Yahoo hat seine Zahlen für das dritte Bilanzquartal 2001 vorgelegt, das am 30. September 2001 zu Ende ging. Demnach konnte das Unternehmen Umsätze in Höhe von 166,1 Millionen US-Dollar verzeichnen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnten noch Umsätze von 295,5 Millionen US-Dollar vorgewiesen werden. Der Pro-forma-Reingewinn für das Quartal lag bei 8,4 Millionen US-Dollar oder 0,01 US- Dollar pro Aktie.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Pro-forma-Reingewinn bei 81,1 Millionen US-Dollar oder 13 US-Cent pro Aktie. Der Nettoverlust lag für das dritte Bilanzquartal bei 24,1 Millionen US-Dollar - darin sind alleine 17,9 Millionen US-Dollar an Investmentverlusten enthalten. Auf die einzelne Aktie umgerechnet sind dies insgesamt 0,04 US-Dollar. Im dritten Quartal 2000 lag der tatsächliche Nettogewinn bei 47,7 Millionen US-Dollar (0,08 US-Dollar pro Aktie).

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Für das kommende Quartal erwartet Yahoo Umsätze im Werte von 160 bis 180 Millionen US-Dollar - für das Gesamtjahr folglich ein Umsatzvolumen zwischen 688 und 708 Millionen US-Dollar.

Für das vierte Quartal 2001 erwartet man ein EBITDA zwischen minus 5 Millionen US-Dollar und Plus 10 Millionen US-Dollar und auf den einzelnen Anteilsschein gerechnet Pro-forma-Gewinne (EPS) in Höhe von 0,01 US-Dollar - also nahe am Break-Even. Für das Gesamtfiskaljahr 2001 erwartet Yahoo ein Pro-forma-EBITDA in der Range zwischen 10 und 25 Millionen US-Dollar und ein Pro-forma-EPS zwischen 4 und 6 US-Cent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /