Abo
  • Services:

Yahoo mit roten Zahlen und deutlich geringerem Umsatz

Umsätze bei 166,1 Millionen US-Dollar und 8,4 Millionen US-Dollar Reingewinn

Yahoo hat seine Zahlen für das dritte Bilanzquartal 2001 vorgelegt, das am 30. September 2001 zu Ende ging. Demnach konnte das Unternehmen Umsätze in Höhe von 166,1 Millionen US-Dollar verzeichnen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnten noch Umsätze von 295,5 Millionen US-Dollar vorgewiesen werden. Der Pro-forma-Reingewinn für das Quartal lag bei 8,4 Millionen US-Dollar oder 0,01 US- Dollar pro Aktie.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Pro-forma-Reingewinn bei 81,1 Millionen US-Dollar oder 13 US-Cent pro Aktie. Der Nettoverlust lag für das dritte Bilanzquartal bei 24,1 Millionen US-Dollar - darin sind alleine 17,9 Millionen US-Dollar an Investmentverlusten enthalten. Auf die einzelne Aktie umgerechnet sind dies insgesamt 0,04 US-Dollar. Im dritten Quartal 2000 lag der tatsächliche Nettogewinn bei 47,7 Millionen US-Dollar (0,08 US-Dollar pro Aktie).

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Für das kommende Quartal erwartet Yahoo Umsätze im Werte von 160 bis 180 Millionen US-Dollar - für das Gesamtjahr folglich ein Umsatzvolumen zwischen 688 und 708 Millionen US-Dollar.

Für das vierte Quartal 2001 erwartet man ein EBITDA zwischen minus 5 Millionen US-Dollar und Plus 10 Millionen US-Dollar und auf den einzelnen Anteilsschein gerechnet Pro-forma-Gewinne (EPS) in Höhe von 0,01 US-Dollar - also nahe am Break-Even. Für das Gesamtfiskaljahr 2001 erwartet Yahoo ein Pro-forma-EBITDA in der Range zwischen 10 und 25 Millionen US-Dollar und ein Pro-forma-EPS zwischen 4 und 6 US-Cent.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /