Abo
  • Services:

Gemstar mit neuen eBook-Lesegeräten und Inhalten

Neue eBook-Generation kommt nach Deutschland

Mit einer neuen eBook-Generation und einer erweiterten Palette an Inhalten will Gemstar eBook gemeinsam mit seinem Vertriebspartner BOL seine Position im deutschen eBook-Geschäft ausbauen. Auf der 53. Frankfurter Buchmesse präsentiert das Unternehmen erstmalig die neue Produktreihe für den deutschen Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur Markteinführung bietet der Onlineshop BOL das farbige eBook-Gerät GEB 2200 exklusiv einen Monat lang zu einem Preis von 549,- Euro an. Das Angebot enthält ein Lesepaket mit einem Gegenwert von circa 100 Euro. Der Käufer kann sich so aus verschiedenen Sparten eine Basis-Bibliothek aus Bestsellern, Klassikern, Reiseführern und Magazinen zusammenstellen. Nach Ablauf des Exklusiv-Verkaufs durch BOL soll das Lesegerät auch im Buch- und Einzelhandel verkauft werden. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Gerät inklusive des Bücherpakets liegt bei 649 Euro.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Das Gemstar eBook "GEB 2200" hat das Format einer Zeitschrift und wiegt rund 940 Gramm. Ausgestattet mit einem hochauflösenden Touchscreen von über 32.000 Farben und einer Batterielebensdauer von sechs bis zwölf Stunden Nonstop-Betrieb soll das GEB 2200 für ein hochwertiges Leseerlebnis sorgen. Über das integrierte 56K-Modem oder per Ethernet-Verbindung können die elektronischen Editionen in einem eigenen "Online-Bücherregal" verwaltet werden. Das GEB 2200 ist standardmäßig mit 8 MB Speicher ausgestattet und kann mit Flash-Memory-Speicherkarten auf bis zu 128 MB aufgerüstet werden.

"Die wichtigste Weiterentwicklung bei der neuen eBook-Generation ist das integrierte Modem. Damit wird Kauf und Verwaltung der elektronischen Inhalte denkbar einfach - per Telefonleitung besteht von überall jederzeit Zugriff auf die persönliche virtuelle Bibliothek und den Online-Katalog", so Hermann Salmen, Geschäftsführer bei Gemstar eBook. Die digitalen Ausgaben sollen auch im Internet unter www.bol.de angeboten werden - die Titel werden nach der Transaktion automatisch der persönlichen Bibliothek gutgeschrieben.

Ab sofort kann auch die Print-Ausgabe des Nachrichtenmagazins Der Spiegel als eBook-Edition für das GEB 2200 abonniert werden. Der gesamte redaktionelle Inhalt ist als farbige eBook-Ausgabe schon zwei Tage vor seinem gedruckten Gegenstück am Samstagnachmittag lieferbar. Auch die Financial Times Deutschland steht im Abonnement zur Verfügung. Weitere Zeitungen und Zeitschriften wie der Focus sollen sukzessive folgen und das bereits existierende Angebot an internationalen Magazinen, darunter Newsweek, Businessweek, Time und Wall Street Journal, komplettieren.

Auch das Angebot an Bestsellern soll weiter ausgebaut werden. Dabei setzt Gemstar eBook auf Exklusivität mit dem Programm "Read it First", was den Besitzern von Gemstar-Geräten den Zugang zu Top-Titeln ermöglicht, noch bevor sie als Print-Ausgabe oder eBook für andere Plattformen erscheinen. Auf dem Programm stehen aktuell Philipp Vandenberg mit Der König von Luxor, Wil McCarthy mit Die Mykora-Mission und weitere Titel.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung UE-55NU7179 TV 455€)
  2. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  3. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)

Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
    Auf zum Pixelernten!

    In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

      •  /