Abo
  • Services:

Fujitsu-Siemens: Gewinngrenze soll verfrüht erreicht werden

Gute Geschäftsentwicklung bei Fujitsu Siemens

Ein positives Ergebnis vor Steuern gab Fujitsu Siemens Computers für das Halbjahr von April bis September 2001 bekannt, das erste Halbjahr im Geschäftsjahr 2001/2002. Der Umsatz für den Zeitraum beträgt rund 2,5 Milliarden Euro und liegt damit leicht unter der Vorjahreszahl. In den Bereichen Enterprise Servers, Storage, Professional Services und Mobile PCs verzeichnet man allerdings ein starkes Wachstum.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Paul A. Stodden, Präsident und CEO von Fujitsu-Siemens, sei man auf dem besten Weg, das Ziel des Unternehmens zu erreichen und im April 2002, bereits zwei Jahre nach der Fusion, das gesamte Geschäftsjahr mit einem Gewinn abzuschließen. Das positive Ergebnis im ersten Halbjahr resultiere dabei aus starken Zuwächsen bei hochwertigeren Produkten kombiniert mit konsequentem Business- und Kosten-Management. Bei den Enterprise Servern gab es ein Plus von 15 Prozent und im Bereich Storage ein Plus von 155 Prozent. Im Geschäftsbereich Mobile PCs verzeichnete man ein Plus von vier Prozent und im Segment Professional Services gab es 28 Prozent Zuwachs.

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen

Der erreichte Gesamtumsatz liegt leicht unter den Werten des vergleichbaren Vorjahreszeitraums - zum einen wegen der schwachen Marktentwicklung und zum anderen auf Grund der von Fujitsu Siemens Computers verfolgten Strategie, keine verlustbringenden Geschäfte im Consumer-Segment abzuschließen.

Für die kommenden sechs Monate erwartet Fujitsu Siemens Computers zweistellige Wachstumsraten deutlich über den allgemeinen Marktprognosen bei den Enterprise-Produkten (Server, Storage und Professional Services) und im Mobility-Segment. Für diese beiden strategischen Bereiche werden in den nächsten Monaten rund 800 Spezialisten eingestellt. Auch bei der geographischen Verteilung der Umsätze verzeichnete Fujitsu Siemens Computers eine bessere Balance: So lag der Zuwachs in Frankreich bei elf Prozent, in Italien bei über 62 Prozent und auch für die Region Belgien und Luxemburg vermeldete man ein Wachstum von 22 Prozent.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

WJP 10. Okt 2001

Na, ob da jetzt der Michael DELL Angst kriegt ???


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /