• IT-Karriere:
  • Services:

ATI Radeon 8500 sinkt im Preis

Auslieferung in den USA hat begonnen

ATIs neue Grafikkarte und GeForce3-Konkurrentin Radeon 8500 wird seit gestern in den USA ausgeliefert. Der Preis wurde dort auf 299,- US-Dollar gesenkt, auch in Deutschland wird die Karte billiger sein als ursprünglich angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ende Oktober, also etwa zum gleichen Zeitpunkt wie Grafikkarten mit NVidias neuem GeForce3-Ti-500-Grafikchip, soll die Radeon 8500 in Deutschland auf den Markt kommen. Preislich wird die Radeon 8500 mit einem Listenpreis von 749,- (vorher: 899,-) DM zwischen GeForce3 Ti 200 und Ti 500 liegen.

Der Oktober und der November versprechen also eine interessante Zeit für Grafikkartenkäufer zu werden, da der Konkurrenzkampf die Preise nach unten treiben dürfte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Xan 29. Jan 2002

du hast nur die OEM Version gekauft also mit 250 hz statt 275, aber die trottel von...

Cali 13. Nov 2001

ich hab sie heute für 599 + 13 DM versandgebühr bestellt.... www.funcomputer.de

TKL 27. Okt 2001

Hi! Dirk! Diese Karte wird nur für 2 Monitore ausgeliefert! Du kannst dir dann selber...

TheHorde 11. Okt 2001

An die Karte lässt sich anschliessen: 1 DVI (TFT Monitor) oder 1 Monitor, 1 Monitor 1 TV...

TheHorde 11. Okt 2001

Padercomp bietet die Karte für 609 DM an. Ich denke da werd ich wohl zuschlagen denn: 1...


Folgen Sie uns
       


Ghost of Tsushima - Fazit

Mit Ghost of Tsushima macht Sony der Playstation 4 ein besonderes Abschiedsgeschenk. Statt auf massenkompatible Bombastgrafik setzt es auf eine stellenweise fast schon surreal-traumhafte Aufmachung, bei der wir an Indiegames denken. Dazu kommen viele Elemente eines Assassin's Creed in Japan - und wir finden sogar eine Prise Gothic.

Ghost of Tsushima - Fazit Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /