Abo
  • Services:

PixelNet AG: Ergebnis klettert um 259 Prozent

PixelNet senkt Umsatzprognose um 19 Prozent

Die PixelNet AG hat im dritten Quartal bei Umsatz und EBIT zugelegt. Nach vorläufigen Berechnungen erzielte das Unternehmen im dritten Quartal ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 2,4 Millionen Euro und übertrifft damit das zweite Quartal 2001 um 259 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz der Gruppe stieg im dritten Quartal auf 63,8 Millionen Euro. Für die ersten neun Monate beliefen sich die kumulierten Umsätze nach vorläufigen Zahlen dann auf 156,5 Millionen Euro. Für das Jahr 2001 geht die PixelNet AG jetzt von einem Gesamtumsatz in Höhe von 222 Millionen Euro aus, 19 Prozent weniger als noch bei der Bilanzpressekonferenz im März 2001 angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Grund für die gesenkte Umsatzprognose sei zum einen der Konsolidierungszeitpunkt von Photo Porst, der statt zum ersten Januar erst zum 19. Februar 2001 erfolgte, sowie eine rückläufige Marktentwicklung im Consumerbereich und die Umsatzabgabe im Telekommunikationsbereich an einen strategischen Vertriebspartner.

Die PixelNet AG ist trotz des Umsatzrückganges dennoch zuversichtlich, die Ergebnisziele für das laufende Geschäftsjahr zu erreichen. Im Telekommunikationsbereich bei Photo Porst sollen durch Konzentration auf Shop-in-Shop-Systeme über fixe Einnahmen höhere Deckungsbeiträge als geplant erzielt werden. Im Gegenzug dafür werden jedoch Umsatzanteile abgegeben. Zudem erwartet die PixelNet zunehmend Umsätze aus dem Bereich digitale Bilddienstleistungen und dem Verkauf von Digitalkameras.

Den vollständigen Quartalsbericht des Konzerns für das dritte Quartal 2001 will PixelNet am 22. November 2001 vorstellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /