• IT-Karriere:
  • Services:

PixelNet AG: Ergebnis klettert um 259 Prozent

PixelNet senkt Umsatzprognose um 19 Prozent

Die PixelNet AG hat im dritten Quartal bei Umsatz und EBIT zugelegt. Nach vorläufigen Berechnungen erzielte das Unternehmen im dritten Quartal ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 2,4 Millionen Euro und übertrifft damit das zweite Quartal 2001 um 259 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz der Gruppe stieg im dritten Quartal auf 63,8 Millionen Euro. Für die ersten neun Monate beliefen sich die kumulierten Umsätze nach vorläufigen Zahlen dann auf 156,5 Millionen Euro. Für das Jahr 2001 geht die PixelNet AG jetzt von einem Gesamtumsatz in Höhe von 222 Millionen Euro aus, 19 Prozent weniger als noch bei der Bilanzpressekonferenz im März 2001 angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main
  2. Juice Technology AG, Winkel

Grund für die gesenkte Umsatzprognose sei zum einen der Konsolidierungszeitpunkt von Photo Porst, der statt zum ersten Januar erst zum 19. Februar 2001 erfolgte, sowie eine rückläufige Marktentwicklung im Consumerbereich und die Umsatzabgabe im Telekommunikationsbereich an einen strategischen Vertriebspartner.

Die PixelNet AG ist trotz des Umsatzrückganges dennoch zuversichtlich, die Ergebnisziele für das laufende Geschäftsjahr zu erreichen. Im Telekommunikationsbereich bei Photo Porst sollen durch Konzentration auf Shop-in-Shop-Systeme über fixe Einnahmen höhere Deckungsbeiträge als geplant erzielt werden. Im Gegenzug dafür werden jedoch Umsatzanteile abgegeben. Zudem erwartet die PixelNet zunehmend Umsätze aus dem Bereich digitale Bilddienstleistungen und dem Verkauf von Digitalkameras.

Den vollständigen Quartalsbericht des Konzerns für das dritte Quartal 2001 will PixelNet am 22. November 2001 vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 299,00€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
    Workflows
    Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

    Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
    Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

    1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
    2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
    3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

      •  /