Abo
  • Services:

Motorola mit Ergebnissen des dritten Quartals 2001

Verlustreduktion gegenüber zweitem Quartal

Motorola hat seine Bilanzquartalsergebnisse veröffentlicht. Demzufolge konnte in dem Dreimonatsabschnitt ein Umsatz in Höhe von 7,4 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet werden - ein 22-prozentiger Abschlag gegenüber den 9,5 Milliarden US-Dollar des Vergleichszeitraums des Vorjahres.

Artikel veröffentlicht am ,

Inklusive Pro-forma-Anpassungen ergab sich ein Verlust von 153 Millionen US-Dollar für das dritte Quartal. Bezogen auf die einzelne Aktie ist das ein Minus von 7 US-Cent.

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Motorola selbst erwartete für das dritte Quartal einen Verlust von 0,05 US-Dollar bis 0,08 US-Dollar pro Aktie. Im zweiten Quartal lag der Verlust bei 0,11 US-Dollar pro Aktie.

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurde noch ein Gewinn von 643 Millionen US-Dollar oder 28 US-Cents pro Aktie erwirtschaftet. Abzüglich von Pro-forma-Anpassungen belief sich der Verlust im dritten Quartal 2001 auf 1,4 Milliarden US-Dollar oder 64 US-Cent pro Aktie.

In den Bereichen Wireless Handsets konnte man wieder profitabel wirtschaften und seinen Marktanteil erhöhen, teilte Robert L. Growney, President und CEO von Motorola, mit. Im Telekommunikations-Ausstatterbereich sowie bei den Personal Communications und Commercial, Government and Industrial Systems Segment wurden hingegen deutliche Umsatzverluste verzeichnet. Besonders schlimm traf es das Broadband Communications Segment mit einem Umsatzrückgang um fast ein Drittel und den Halbleiterbereich, der einen Umsatzverlust von 48 Prozent verbuchen musste.

Die Netto-Verbindlichkeiten konnten um 2,4 Milliarden US-Dollar gesenkt und ein positiver Cash Flow von rund 200 Millionen US-Dollar erwirtschaftet werden, teilte Motorola ferner mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /