Abo
  • Services:

Fujitsu: Nun auch 2,3-GByte-GigaMO-Laufwerke für SCSI

Genug Leistung für MPEG-2-Videocapturing

Fujitsu hat heute in Japan die Auslieferung seiner GigaMO-Laufwerken mit einer Kapazität von 2,3 GByte für die SCSI-Schnittstelle angekündigt. Seit der Vorstellung der neuen magneto-optischen Laufwerke im Juli gab es nur eine IDE/ATAPI-Version.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Datentransferraten sollen bei bis zu 8,38 MB/s mit einem 2,3-GByte-Medium liegen. Mit einem 1,3-GByte-Medium sollen höhere Transferraten dank Optimierung der Diskrotation in Abhängigkeit zum Schreibkopf (ZCLV) möglich sein. Die Schreibgeschwindigkeit soll demnach für Echtzeit-MPEG-2-Aufzeichnungen genügen. Weiterhin sind GigaMO-Laufwerke mit alten 128-, 230-, 540- und 640-MByte-MO-Medien kompatibel.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH über KÖNIGSTEINER AGENTUR, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main

Erste Muster des mit der Modellnummer MCJ3230SS bezeichneten 2,3-GByte-GigaMO-Laufwerks für SCSI (SCSI-2, Fast-20) sollen ab 9. Oktober 2001 für 60.000 Yen (exkl. Steuer), also rund 1.060,- DM ausgeliefert werden. Im November soll dann die Massenproduktion starten und die weltweite Auslieferung beginnen. Innerhalb der ersten drei Jahre hofft Fujitsu 500.000 Stück absetzen zu können.

Auch die IDE-Version von Fujitsus GigaMO-Laufwerk ist kompatibel zum Media-ID-Kopierschutz.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
      2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

        •  /