Abo
  • Services:

Fujitsu: Nun auch 2,3-GByte-GigaMO-Laufwerke für SCSI

Genug Leistung für MPEG-2-Videocapturing

Fujitsu hat heute in Japan die Auslieferung seiner GigaMO-Laufwerken mit einer Kapazität von 2,3 GByte für die SCSI-Schnittstelle angekündigt. Seit der Vorstellung der neuen magneto-optischen Laufwerke im Juli gab es nur eine IDE/ATAPI-Version.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Datentransferraten sollen bei bis zu 8,38 MB/s mit einem 2,3-GByte-Medium liegen. Mit einem 1,3-GByte-Medium sollen höhere Transferraten dank Optimierung der Diskrotation in Abhängigkeit zum Schreibkopf (ZCLV) möglich sein. Die Schreibgeschwindigkeit soll demnach für Echtzeit-MPEG-2-Aufzeichnungen genügen. Weiterhin sind GigaMO-Laufwerke mit alten 128-, 230-, 540- und 640-MByte-MO-Medien kompatibel.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Interhyp Gruppe, München

Erste Muster des mit der Modellnummer MCJ3230SS bezeichneten 2,3-GByte-GigaMO-Laufwerks für SCSI (SCSI-2, Fast-20) sollen ab 9. Oktober 2001 für 60.000 Yen (exkl. Steuer), also rund 1.060,- DM ausgeliefert werden. Im November soll dann die Massenproduktion starten und die weltweite Auslieferung beginnen. Innerhalb der ersten drei Jahre hofft Fujitsu 500.000 Stück absetzen zu können.

Auch die IDE-Version von Fujitsus GigaMO-Laufwerk ist kompatibel zum Media-ID-Kopierschutz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€

Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /