Abo
  • Services:

Test: Gold Games 5 - Erstklassige Spielezusammenstellung

Ubi Soft neuer Publisher der Compilation-Reihe

Neben der Play-The-Games-Reihe zählt vor allem die Gold-Games-Serie zu den populärsten und erfolgreichsten Spielesammlungen überhaupt, ganze 2 Millionen Exemplare wurden weltweit von den ersten vier Teilen abgesetzt. Die gerade erschienene Fortsetzung dürfte in punkto Verkaufszahlen ihren Vorgängern kaum nachstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Gegensatz zu den ersten vier Teilen erscheint Gold Games 5 nach der Insolvenz von Topware nun bei Ubi Soft, inhaltlich hat sich damit aber kaum etwas geändert: 15 Titel warten in der Verpackung auf Spieler mit viel Zeit, denn diese Sammlung dürfte auch ausgiebige Zocker problemos den ganzen anstehenden Winter beschäftigen. Die Spiele stammen dabei von Activision, Blue Byte, SSI, Red Storm, Revolution und natürlich Ubi Soft.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Sauer GmbH, Stipshausen

Erfreulich ist, dass sämtliche Programme gepatcht in der jeweils aktuellsten Version vorliegen, weniger begeisternd ist dagegen die Verpackung: Wie schon beim Vorgänger stecken die Hüllen ungeschützt und lose in einem Pappschuber und bleiben auch bei sorgfältigem Umgang nur selten in eben diesem stecken, so dass man sorgfältig darauf achten muss, Kratzer auf den CDs zu vermeiden.

Zu den Highlights der Sammlung zählen zweifellos der grandiose Ego-Shooter Voyager Elite Force , das Skateboardspiel Tony Hawk 2 , das knuddelige Jump&Run Rayman 2 sowie die schon etwas ältere, aber immer noch unterhaltsame Aufbaustrategie der Siedler 3. Auch das Rennspiel Pro Rally 2001 , Battle Isle - Der Andosia Konflikt sowie das Adventure Cold Blood überzeugen, der Plattformer Prince of Persia 3D sowie die etwas dröge Flugsimulation Flanker 2.0 und Close Combat Invasion Normandie hingegen bieten eher durchschnittliche Unterhaltung.

Dafür gibt es als Zugabe noch die herausragende Schachsimulation Chessmaster 8000 , das sehr anspruchsvolle Warlords Battlecry und zu guter Letzt noch Imperialismus 2 und Freedom.

Gold Games 5 ist voraussichtlich ab dem 11. Oktober zum Preis von knapp 65,- DM im Handel erhältlich.

Fazit:
Auch der fünfte Teil der Serie fällt qualitativ im Vergleich zu den Vorgängern nicht ab, im Gegenteil, einmal mehr erhält man zum konkurrenzlos günstigen Preis eine Reihe hervorragender sowie einige zumindest brauchbare Titel. Damit überzeugt Gold Games 5 sogar noch etwas mehr als die fast zeitgleich erschienene Sammlung Play The Games Vol. 4.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /