Zend Accelerator 2.0 beschleunigt PHP-Applikationen

Leistungsüberwachung in Echtzeit und optimiertes Site-Management

Zend Technologies bringt die Version 2.0 des Zend Accelerator, eine Weiterentwicklung des Zend Cache für in PHP realisierte Web-Applikationen, auf den Markt. Das neue Release umfasst umfangreiche Erweiterungen wie z.B. die Leistungsüberwachung in Echtzeit, ein rationelleres Site-Management, eine schnellere Implementierung sowie eine Code-Optimierung.

Artikel veröffentlicht am ,

Der im Zend Accelerator integrierte Monitor zur Leistungsüberwachung ermöglicht es dem Systemadministrator, in Echtzeit zu messen, wie sich die Performance für den Webbesucher erhöht. Darüber hinaus können Administratoren einzelne Funktionen des Accelerators - so zum Beispiel die Verwendung des Speichers - selbst über ein Bedienungsfeld einstellen. Der Code Optimizer soll über eine Multi-Pass-Optimierung für eine effizientere Nutzung des Codes sorgen.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Software Developer (m/w/d)
    STABILO International GmbH, Heroldsberg
  2. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München
Detailsuche

"Der Zend Accelerator liefert einen Return on Investment (ROI) von vier bis sechs Monaten und liegt damit deutlich über jenem konventioneller Hardware-Lösungen", erläutert Doron Gerstel, CEO und President von Zend Technologies. "Die Software bewirkt bei PHP-Applikationen nicht nur eine signifikante Leistungssteigerung, sondern sie entlastet neben dem internen Speicher auch die Hardwareressourcen und verkraftet daher - ohne den Traffic zu verlangsamen - eine höhere Zahl an gleichzeitigen Webbesuchern. Dies ist gerade heute ein überaus wertvoller Vorteil, da doch Unternehmen in der Lage sein müssen, die Performance auch mit weniger Ressourcen zu steigern - und dabei unterstützen wir sie."

Der Zend Accelerator läuft auf Linux, Solaris und FreeBSD und liegt derzeit als Beta-Version vor, die registrierte ZPAL-Partner kostenlos herunterladen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Stephan Elter 25. Okt 2001

...und man sollte auch nicht vergessen, dass man sich mit ASP sehr eng an Windows und den...

Jenny 22. Okt 2001

Nö, nen ASP2PHP hab ich nicht mal auf der HDD, geschweige denn ich verwende einen... Und...

chojin 22. Okt 2001

hi, den käse hab ich aus dem netz, unabhängige benchmarks zu scriptsprachen. dabei wurden...

Jenny 19. Okt 2001

ASP ist ebenso umsonst. Nicht nur Quasi. Jenny



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /