Test: Havin - MP3-CD-Player mit komfortabler Bedienung

Neuer Player des niederländischen Unternehmens Waitec

Das Angebot an portablen MP3-CD-Playern hat mittlerweile unübersichtliche Ausmaße angenommen, die technischen Unterschiede der Geräte sind zudem oftmals kaum noch auszumachen. Mit dem Havin versucht Waitec nun, mit größerem Display und mehr Bedienkomfort auf Kundenfang zu gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Prinzipiell bietet der Havin ähnliche Funktionen wie die meisten anderen Player auch: Es können normale Audio-CDs sowie CD-Rs und CD-RWs verarbeitet werden. Der Player unterstützt variable Bit-Raten von 8 bis 320 Kbps und verarbeitet auch kleine Single-CDs.

Stellenmarkt
  1. Junior Data Analyst (m/w/d)
    AXRO Bürokommunikation Distribution Import Export GmbH, Hamburg
  2. Qualifizierter Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung / Datenbanken
    Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V., Frankfurt am Main
Detailsuche

Eine Besonderheit des Havin ist das hintergrundbeleuchtete große LCD-Display, auf dem je nach Sorgfalt der Codierung des ID3-Tags nicht nur Künstler und Songtitel des gerade laufenden Tracks angezeigt werden, sondern auch zusätzliche Informationen wie Stilrichtung und Samplerate. Allerdings hat man es mit dem Batterieschutz ein wenig übertrieben: Wird keines der Bedienelemente betätigt, schaltet sich die blaue Beleuchtung bereits nach etwa 3 Sekunden ab - kaum genug Zeit, um sämtliche dargebotenen Informationen zu lesen.

Ausgeliefert wird der Player mit zwei wiederaufladbaren AA-Batterien sowie einem Netzteil, mit dem die Akkus im Gerät geladen werden können. Die von Waitec angegebene Batterielaufzeit von zehn Stunden wurde in unserem Test nicht erzielt, meist hielten die Akkus nicht länger als fünf Stunden. Die Abmessungen von 130 x 150 x 30 mm enstprechen dem gängigen Standard.

Die beiliegenden Ohrhörer und die Fernbedienung sind in Ordnung, nicht ganz so überzeugend hingegen ist die Konstruktion des Players ausgefallen: Vor allem im aufgeklappten Zustand macht Havin eine etwas instabile Figur, die Schublade wirkt ein wenig wacklig und nicht so gut verarbeitet, wie man es sich wünschen würde.

Golem Akademie
  1. LPI DevOps Tools Engineer – Prüfungsvorbereitung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21./22.07.2022, Virtuell
  2. Microsoft 365 Administration: virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Erstellen von Playlists ist dafür auch auf Grund des großzügigen Displays und der einfachen Bedienung problemlos möglich, zudem lassen sich die Titel der MP3-CDs auch per Random oder ausgewählt nach bestimmten Künstlern oder Stilrichtugen abspielen.

Waitec nennt für den Havin einen empfohlenen Verkaufspreis 422,24 DM. Der Player ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Fazit:
Bei der Verarbeitung und der Konstruktion des Havin hätte man etwas mehr Sorgfalt verwenden können, allein vom technischen Standpunkt aus betrachtet, bietet der Player aber ein sehr ausgewogenes Preis-/Leistungsverhältnis. Vor allem das übersichtliche Display und die einfache Bedienbarkeit, etwa bei der Playlist-Erstellung, wissen zu gefallen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /