Abo
  • Services:

Resident Evil: Erste Bilder der GameCube-Version

Spiel erscheint im Frühjahr 2002 in Japan

Der japanische Video- und Computerspieleproduzent Capcom hat jetzt die ersten Bilder zur GameCube-Umsetzung der bekannten Resident-Evil-Serie veröffentlicht. Das Spiel soll in Japan im Frühling 2002 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Laut Capcom soll der Titel nur ansatzweise mit früheren Titeln der Resident-Evil-Reihe vergleichbar sein, prinzipiell wird es sich um eine sowohl spielerisch aus auch inhaltlich komplette Neuentwicklung handeln.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Screenshot #2
Screenshot #2
Die ersten Screenshots lassen auf einen sehr düsteren und atmosphärischen Grusel-Thriller hoffen. Resident Evil ist einer von mehreren für den GameCube angekündigten Titel, die speziell ein älteres Publikum ansprechen und so Nintendo dabei unterstützen sollen, vom "Kinderkonsolen-Image" loszukommen.

Über einen Veröffentlichungstermin für Europa ist noch nichts bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. 32,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 19,49€

Whistler 26. Okt 2001

Hey J.C., wo solln bei GiGa bitte das video davon sein?? cy@

BigNRulez 18. Okt 2001

Hallo, erstmal zu Resi auf Cube : wird genau so aussehen, aber denke man an die späteren...

J.C. 14. Okt 2001

Hi!!! Das Spiel sieht gut aus??? FALSCH!!!! Es sieht perfekt aus!!! Seht euch doch nur...

J.C. 14. Okt 2001

Hi!!! Das Spiel sieht gut aus??? FALSCH!!!! Es sieht perfekt aus!!! Seht euch doch nur...

Dirk 14. Okt 2001

Ich bin ein absuluter Fan von Nintendo und besitze auch ein N64, daher natürlich auch das...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /