• IT-Karriere:
  • Services:

Resident Evil: Erste Bilder der GameCube-Version

Spiel erscheint im Frühjahr 2002 in Japan

Der japanische Video- und Computerspieleproduzent Capcom hat jetzt die ersten Bilder zur GameCube-Umsetzung der bekannten Resident-Evil-Serie veröffentlicht. Das Spiel soll in Japan im Frühling 2002 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Laut Capcom soll der Titel nur ansatzweise mit früheren Titeln der Resident-Evil-Reihe vergleichbar sein, prinzipiell wird es sich um eine sowohl spielerisch aus auch inhaltlich komplette Neuentwicklung handeln.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. über grinnberg GmbH, Bocholt

Screenshot #2
Screenshot #2
Die ersten Screenshots lassen auf einen sehr düsteren und atmosphärischen Grusel-Thriller hoffen. Resident Evil ist einer von mehreren für den GameCube angekündigten Titel, die speziell ein älteres Publikum ansprechen und so Nintendo dabei unterstützen sollen, vom "Kinderkonsolen-Image" loszukommen.

Über einen Veröffentlichungstermin für Europa ist noch nichts bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Heineken Lager 24 Dosen für 16,99€, Grey Goose Vodka 0,7l für 25,99€, Captain Morgan...
  2. 139€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  4. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)

Whistler 26. Okt 2001

Hey J.C., wo solln bei GiGa bitte das video davon sein?? cy@

BigNRulez 18. Okt 2001

Hallo, erstmal zu Resi auf Cube : wird genau so aussehen, aber denke man an die späteren...

J.C. 14. Okt 2001

Hi!!! Das Spiel sieht gut aus??? FALSCH!!!! Es sieht perfekt aus!!! Seht euch doch nur...

J.C. 14. Okt 2001

Hi!!! Das Spiel sieht gut aus??? FALSCH!!!! Es sieht perfekt aus!!! Seht euch doch nur...

Dirk 14. Okt 2001

Ich bin ein absuluter Fan von Nintendo und besitze auch ein N64, daher natürlich auch das...


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /