Abo
  • Services:

Powerline im Klassenzimmer - Pilotprojekt in Bruchsal

Kooperation von Städtetag und EnBW

Seit Beginn des laufenden Schuljahres haben die Schüler des Schönborn-Gymnasiums in Bruchsal in allen 40 Klassenzimmern Internetzugang. Zu verdanken ist dies einem Pilotprojekt, das Bernd Doll, Oberbürgermeister der Stadt Bruchsal und gleichzeitig Präsident des baden-württembergischen Städtetages, gemeinsam mit der EnBW Energie Baden-Württemberg AG initiiert hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Pilotprojekt soll aufgezeigt werden, dass das "Medieneckenkonzept" des Kultusminsteriums Baden-Württemberg, das Internetzugänge und multimediafähige PCs in allen Klassenräumen vorsieht, mit Hilfe einer Powerline-Inhouse-Lösung von EnBW kostengünstig umgesetzt werden kann. Dieses Konzept soll den Multimediaeinsatz in den Computerräumen ergänzen, die herkömmlich vernetzt sind.

Da der Zugang über die Steckdose erfolgt, entfallen die kostspielige Verlegung neuer Kabel und bauliche Maßnahmen. Die Daten kommen über einen ISDN-Anschluss aus dem öffentlichen Telekommunikationsnetz und werden mit Hilfe eines speziellen Modems auf das Niederspannungsnetz des Schönborn-Gymnasiums aufmoduliert. Auf Rollwagen montierte PCs, die mit Powerline-Modems versehen sind, können die Daten an jeder Steckdose aus dem Stromnetz beziehen. So können die Internet-Arbeitsplätze standortungebunden dort eingesetzt werden, wo das Internet zur Präsentation vor der Schulklasse oder für eine Projektarbeit gebraucht wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. ab 349€
  3. 39,99€ statt 59,99€

Zustimmer 08. Okt 2001

Da muss ich Dir recht geben. Die Schulen sind die letzten, die solche Technologie...

Marcus... 08. Okt 2001

Pilotprojekt in Bruchsal - oder Bruchpiloten im Projektsaal? Gute Lehrer, kleinere...


Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /