Abo
  • Services:
Anzeige

NEC zeigt WindowsCE-PDA in Japan (Update)

PocketGear für Unternehmenseinsatz mit bis zu drei Erweiterungs-Slots

Mit NEC steigt seit der Ankündigung des neuen PDA-Betriebssytems PocketPC 2002 ein weiterer Hersteller in den PDA-Markt ein, wie Gerüchte bereits Anfang des Jahres besagten. NEC tauft seinen PDA auf den Namen "PocketGear" und spendiert ihm die Möglichkeit, mit allen verbreiteten Erweiterungsmöglichkeiten zusammenzuarbeiten.

Anzeige

NEC PocketGear
NEC PocketGear
Der PocketGear MC/PG50000 besitzt einen StrongARM-Prozessor mit einer Taktrate von 206 MHz und kann auf 32 MByte RAM zugreifen. Das WindowsCE-Betriebssystem PocketPC 2002 residiert in einem 32 MByte großen ROM-Baustein. Zur Darstellung kommt ein transflektives Farb-Display mit Vordergrundbeleuchtung zum Einsatz.

Der PDA lässt sich über CompactFlash-Karten der Typen I und II erweitern, fasst aber auch SD-Karten oder Multimedia-Cards (MMC). Ein zusätzlicher Adapter ermöglicht auch den Zugriff auf PCMCIA-Karten. NEC hat das Gerät vor allem für den Unternehmensbereich konzipiert. Zur Software-Ausstattung zählt daher auch "JavaPersonal", um entsprechende Java-Applets ausführen zu können.

NEC will den PocketGear in Japan Unternehmen in passenden Lösungspaketen mit entsprechender Hard- und Software anbieten, so dass der PDA sofort einsatzbereit in den Geschäftsablauf eingebunden werden kann. Das Gerät soll auch im "ausgeschalteten" Zustand Daten aus dem Firmennetz empfangen, so dass ständig ein aktueller Datenbestand auf dem mobilen Begleiter vorliegt.

In Japan will NEC den PocketGear MC/PG50000 Ende November zum Preis von rund 60.000,- Yen (entspricht derzeit etwa 1.000,- DM) auf den Markt bringen.

Update: Wie NEC auf Anfrage mitteilte, werde der PDA im Dezember dieses Jahres oder aber im Januar 2002 auch in Deutschland erhältlich sein. Ein deutscher Preis für das Gerät steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 66€
  2. (u. a. Honor 8 für 279€)
  3. (u. a. HTC U Ultra für 399€ und Motorola Moto C Plus für 89€)

Folgen Sie uns
       

  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Smartphone-Speicherkapazität: Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
Smartphone-Speicherkapazität
Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  1. iPhone Apple soll auf Qualcomm-Modems verzichten
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. Handy am Steuer Gericht bestätigt Apples Unschuld an tödlichem Autounfall

Rubberdome-Tastaturen im Test: Das Gummi ist nicht dein Feind
Rubberdome-Tastaturen im Test
Das Gummi ist nicht dein Feind
  1. Surbook Mini Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro
  2. Asus Rog GL503 und GL703 Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
  3. Xbox One Spielentwickler sollen über Maus und Tastatur entscheiden

  1. 1 Atomkraftwerk = xxx Trucks --- Alle Trucks...

    MüllerWilly | 22:28

  2. Re: Digitalisierung, Bedeutung?

    FalschesEnde | 22:25

  3. Re: Amazone TV mit HDR und wo bleibt der Ton?

    gFACEk | 22:22

  4. Re: Ladeleistung

    Jogibaer | 22:20

  5. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Invertiert | 22:18


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel