Abo
  • IT-Karriere:

E-Mail-Adresse unter eigener Domain bei GMX

GMX startet weitere Pay-Dienste

Die GMX AG stellt ihren Mitgliedern ab sofort neue Anwendungen für die Internet-Kommunikation zur Verfügung. So bietet GMX seinen Nutzern mit der neuen GMX MailDomain eine persönliche E-Mail-Adresse unter dem eigenen Domainnamen an. Zudem bietet GMX mit dem Tarif ComfortMail jetzt einen werbefreien Web-Mail-Dienst an.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit vorname@nachname.de bzw. nach dem Muster E-Mail-Alias@wunschname.de können sich GMX-Mitglieder nun ins GMX-System einloggen und ihre ganz persönlichen E-Mails empfangen und versenden. Der Service wird zudem zu den bisherigen E-Mail-Dienstleistungen in zwei Varianten angeboten: Die Standardversion GMX MailDomain ist bis 31.12.2001 zum Einführungspreis von 0,29 Euro pro Monat und danach 0,49 Euro erhältlich. Es fällt keine Einrichtungsgebühr an. Die Komfortvariante GMX MailDomain Plus wird bis Ende des Jahres für 0,49 Euro monatlich und danach 0,99 Euro auch ohne Einrichtungsgebühr angeboten. Letztere enthält zehn E-Mail-Adressen, die auf GMX-Accounts oder beliebigen anderen Zielen genutzt werden können und erlaubt die Umleitung der Domain auf eine beliebige Homepage.

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Der neue Tarif GMX ComfortMail verbannt die Werbung von den GMX-Seiten. Zum Preis von 0,49 Euro kann der gesamte Dienstbereich auf der GMX-Website in werbefreier Umgebung genutzt werden. Der Funktionsbereich enthält keine Banner, Pop-Ups oder sonstige Werbung und garantiert dadurch beschleunigte Ladezeiten.

Das bestehende Abo-Paket für Profi-User GMX ProMail wurde ebenfalls erweitert und umfasst jetzt zum Preis von 2,99 Euro monatlich 50 MB Speicherplatz (bisher 30 MB), zehn E-Mail-Adressen innerhalb eines Accounts (bisher fünf) sowie Unified Messaging Services und eine eigene Homepage mit 10 MB Webspace.

"Die Kommunikation über GMX wird durch die neuen Funktionen noch flexibler und komfortabler. Mit den enorm preisgünstigen Tarifen sprechen wir unsere gesamte Nutzerschaft an. Mit der GMX MailDomain bietet GMX die derzeit günstigste Möglichkeit in Deutschland, eine eigene Domain zu registrieren. Außerdem geben wir als erster großer Webmail-Dienst dem User die Möglichkeit, sich zwischen der kostenlosen Nutzung mit Werbeeinblendungen und der Nutzung einer werbefreien Version gegen Bezahlung zu entscheiden. Wir reagieren damit direkt auf die aktuellen Wünsche unserer Benutzer", so Andreas Gauger, Vorstand Produktmanagement der GMX AG.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€

Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /