Abo
  • Services:
Anzeige

E-Mail-Adresse unter eigener Domain bei GMX

GMX startet weitere Pay-Dienste

Die GMX AG stellt ihren Mitgliedern ab sofort neue Anwendungen für die Internet-Kommunikation zur Verfügung. So bietet GMX seinen Nutzern mit der neuen GMX MailDomain eine persönliche E-Mail-Adresse unter dem eigenen Domainnamen an. Zudem bietet GMX mit dem Tarif ComfortMail jetzt einen werbefreien Web-Mail-Dienst an.

Anzeige

Mit vorname@nachname.de bzw. nach dem Muster E-Mail-Alias@wunschname.de können sich GMX-Mitglieder nun ins GMX-System einloggen und ihre ganz persönlichen E-Mails empfangen und versenden. Der Service wird zudem zu den bisherigen E-Mail-Dienstleistungen in zwei Varianten angeboten: Die Standardversion GMX MailDomain ist bis 31.12.2001 zum Einführungspreis von 0,29 Euro pro Monat und danach 0,49 Euro erhältlich. Es fällt keine Einrichtungsgebühr an. Die Komfortvariante GMX MailDomain Plus wird bis Ende des Jahres für 0,49 Euro monatlich und danach 0,99 Euro auch ohne Einrichtungsgebühr angeboten. Letztere enthält zehn E-Mail-Adressen, die auf GMX-Accounts oder beliebigen anderen Zielen genutzt werden können und erlaubt die Umleitung der Domain auf eine beliebige Homepage.

Der neue Tarif GMX ComfortMail verbannt die Werbung von den GMX-Seiten. Zum Preis von 0,49 Euro kann der gesamte Dienstbereich auf der GMX-Website in werbefreier Umgebung genutzt werden. Der Funktionsbereich enthält keine Banner, Pop-Ups oder sonstige Werbung und garantiert dadurch beschleunigte Ladezeiten.

Das bestehende Abo-Paket für Profi-User GMX ProMail wurde ebenfalls erweitert und umfasst jetzt zum Preis von 2,99 Euro monatlich 50 MB Speicherplatz (bisher 30 MB), zehn E-Mail-Adressen innerhalb eines Accounts (bisher fünf) sowie Unified Messaging Services und eine eigene Homepage mit 10 MB Webspace.

"Die Kommunikation über GMX wird durch die neuen Funktionen noch flexibler und komfortabler. Mit den enorm preisgünstigen Tarifen sprechen wir unsere gesamte Nutzerschaft an. Mit der GMX MailDomain bietet GMX die derzeit günstigste Möglichkeit in Deutschland, eine eigene Domain zu registrieren. Außerdem geben wir als erster großer Webmail-Dienst dem User die Möglichkeit, sich zwischen der kostenlosen Nutzung mit Werbeeinblendungen und der Nutzung einer werbefreien Version gegen Bezahlung zu entscheiden. Wir reagieren damit direkt auf die aktuellen Wünsche unserer Benutzer", so Andreas Gauger, Vorstand Produktmanagement der GMX AG.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. m:pro IT Consult GmbH, Wiesbaden
  3. über JobLeads GmbH, Hamburg
  4. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Geiz ist geil - 1,93 m

    FreiGeistler | 21:05

  2. Re: First World Problems

    thinksimple | 21:03

  3. Die Nachrichtendienste spionieren

    torrbox | 21:03

  4. Re: H.265 Decoding

    Mik30 | 21:01

  5. Re: Das Deutsche ist eine sehr heterogene Sprache

    stoneburner | 21:01


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel