Abo
  • IT-Karriere:

Dragon-Plus - Soyo überarbeitet Sockel-A-Mainboard

Nun mit VIA-KT266A-Chipsatz und Smart-Card-Reader

Soyo hat mit dem SY-K7V Dragon-Plus eine überarbeitete Version seines Dragon-Mainboards für AMDs Athlon- und Duron-Prozessoren angekündigt. Im Gegensatz zum Vorgänger wird das Dragon Plus mit einem Smart-Card-Reader ausgeliefert und basiert auf VIAs verbessertem Apollo-KT266A-Chipsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank des neuen Chipsatzes und dessen verbessertem DDR-SDRAM-Controller soll das ATX-Board Soyo zufolge bis zu 48 Prozent mehr Leistung bieten. Ansonsten wird die vom Dragon gewohnte Feature-Liste geboten: AGP-Pro-Steckplatz (AGP 1X, 2X und 4X), fünf PCI-V2.2-Steckplätze, drei DDR-SDRAM-DIMM-Steckplätze (max. 3 GB), sechs USB-Steckplätze, CMI 8738 Audiochip (6-Kanal-Klang, 3D-Sound), Ultra-DMA IDE-Controller, Promise FastTrak 100 Lite RAID-Controller (RAID 0 und 1) und VIAs 10/100 Ethernet PHY-Controller.

Stellenmarkt
  1. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg

Der erwähnte Smart-Card-Reader (PC/SC) soll für zukünftige Finanz-Transaktionen und Netzwerk-Sicherheit (Authentifizierung) hilfreich sein. Er belegt einen 3,5-Zoll-Schacht im PC-Gehäuse. Die nötigen Kabel und die Treibersoftware für Windows-Betriebssysteme werden mitgeliefert.

Ab Ende Oktober, Anfang November will Soyo das SY-K7V Dragon-Plus für 400,- DM in Deutschland ausliefern. Der Vorgänger ist derzeit für rund 370,- DM zu haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

Oleg_Oleg 22. Nov 2001

ich habe auch per internet bestellt, sie haben mir alles fuer 60 DM zusammengebaut. ich...

chojin 16. Nov 2001

doch, da gibt es einen Unterschied: mit PC133 wird normalerweise SD-RAM bezeichnet. die...

Ralph Hoffmann 15. Nov 2001

Hallo, kann mir ml jemand den Unterschied zwischen PC2100 und PC133 Speicher erklären...

marco 14. Nov 2001

online ist ja auch gut aber preise vergleichen, ich habe so über 1200 DM gespart, aber...

Moni 12. Nov 2001

Danke für Deine Antwort! Hilft mir jedoch nicht richtig weiter... Ich brauche einen...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /