Abo
  • Services:

DAFS Collaborative vollendet neue Protokoll-Spezifikation

Protokoll für Dateizugriff über Memory-to-Memory-Verbindungen

Die DAFS (Direct Access File System) Collaborative kündigt die Fertigstellung von Version 1.0 der DAFS-Protokoll-Spezifikation sowie die Vorlage beim Standard-Gremium der Internet Engineering Task Force (IETF) an. Darüber hinaus wurde innerhalb der SNIA (Storage Networking Industry Association) das DAFS Implementers Forum als Nachfolgeorganisation der DAFS Collaborative ins Leben gerufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Charta des DAFS Implementers Forum sieht vor, die Zusammenarbeit zwischen Anbietern mit Fokus auf DAFS-basierte Lösungen weiter auszubauen und zu pflegen, DAFS als Storage-Networking-Technologie im Markt zu etablieren und DAFS-Referenzimplementierungen zu fördern. Darüber hinaus sollen unabhängige Software-Anbieter und Kunden über die Voraussetzungen zur Integration von DAFS in Data-Center-Applikationen informiert werden. Aufgabe des DAFS Implementers Forum ist es zudem, die Interoperabilität von DAFS-Lösungen mit gegenwärtigen und zukünftigen Transport-Medien zu planen und zu demonstrieren. Des Weiteren sollen die Anforderungen und Realisierungsmöglichkeiten von weiteren technischen Fortschritten bei DAFS-bezogenen APIs ermittelt werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Das DAFS Protokoll ist eine Technologie für den Dateizugriff über Memory-to-Memory-Verbindungen, wie beispielsweise VI (Virtual Interface) und Infiniband, die Performance, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit von Internet- und Enterprise-Applikationen in geclusterten Data-Center-Umgebungen enorm verbessern soll.

Die DAFS Collaborative wurde von Network Appliance und Intel mit dem speziellen Ziel ins Leben gerufen, die DAFS-Protokoll-Spezifikation zu entwickeln, eine breite Akzeptanz und Teilnahme innerhalb der Branche zu erreichen und die Spezifikation zur Standardisierung zu bringen. Beteiligt sind an dieser Initiative über 85 System-, Storage- und Netzwerk-Anbieter.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 4,99€
  3. (-56%) 10,99€
  4. 9,95€

Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /