Abo
  • Services:

Internet Streaming Media Alliance veröffentlicht ISMA 1.0

Implementierungs-Spezifikation für Streaming Media

Die Internet Streaming Media Alliance (ISMA) hat jetzt mit ISMA 1.0 eine Implementierungs-Spezifikation veröffentlicht, die bestehende IETF- und MPEG-Standards für Streaming per Internet beschleunigt. Damit will man für eine vollständig offene Kette für das Media-Streaming über IP-Netze sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

ISMA 1.0 soll eine Step-by-Step-Implementierung gewährleisten die es erlaubt, ISMA-1.0-kompatible Lösungen verschiedener Hersteller miteinander zu kombinieren. Dazu hat die ISMA zwei hierarchische Profile entwickelt. Das "Profile 0" ist für das Streaming von Audio- und Video-Content über drahtlose oder schmalbandige auf weniger komplexe Endgeräte wie Mobiltelefone und PDAs konzipiert. Das Profile 1 hingegen zielt auf Streaming Content über Breitband-Netzwerke auf leistungsfähige Endgeräte wie Set-Top-Boxen und PCs ab.

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. Avarteq GmbH, Berlin, Saarbrücken

ISMA 1.0 setzt dabei auf MPEG-4 als Kompressionsstandard und schreibt die Features fest, die eine konforme MPEG-4-Implementierung auf Seiten der Server, Clients und auch der Übertragungstechnik unterstützen müssen.

Kernziel der ISMA ist dabei vor allem die Definition umfangreicher Kompatibilitäts- und Interoperabilitätsprogramme. Diese sollen bis Ende 2001, Anfang 2002 fertig gestellt werden.

An der ISMA sind unter anderem Unternehmen wie Apple, Cisco, IBM, Philips, Sun Microsystems, AOL Time Warner, Dolby Laboratories, Inktomi, Lucent Technologies, Macrovision, National Semiconductor, NeoMagic, SGI und Thomson Multimedia beteiligt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 119,90€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. 915€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /