Abo
  • Services:

Internet Streaming Media Alliance veröffentlicht ISMA 1.0

Implementierungs-Spezifikation für Streaming Media

Die Internet Streaming Media Alliance (ISMA) hat jetzt mit ISMA 1.0 eine Implementierungs-Spezifikation veröffentlicht, die bestehende IETF- und MPEG-Standards für Streaming per Internet beschleunigt. Damit will man für eine vollständig offene Kette für das Media-Streaming über IP-Netze sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

ISMA 1.0 soll eine Step-by-Step-Implementierung gewährleisten die es erlaubt, ISMA-1.0-kompatible Lösungen verschiedener Hersteller miteinander zu kombinieren. Dazu hat die ISMA zwei hierarchische Profile entwickelt. Das "Profile 0" ist für das Streaming von Audio- und Video-Content über drahtlose oder schmalbandige auf weniger komplexe Endgeräte wie Mobiltelefone und PDAs konzipiert. Das Profile 1 hingegen zielt auf Streaming Content über Breitband-Netzwerke auf leistungsfähige Endgeräte wie Set-Top-Boxen und PCs ab.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Landeshauptstadt München, München

ISMA 1.0 setzt dabei auf MPEG-4 als Kompressionsstandard und schreibt die Features fest, die eine konforme MPEG-4-Implementierung auf Seiten der Server, Clients und auch der Übertragungstechnik unterstützen müssen.

Kernziel der ISMA ist dabei vor allem die Definition umfangreicher Kompatibilitäts- und Interoperabilitätsprogramme. Diese sollen bis Ende 2001, Anfang 2002 fertig gestellt werden.

An der ISMA sind unter anderem Unternehmen wie Apple, Cisco, IBM, Philips, Sun Microsystems, AOL Time Warner, Dolby Laboratories, Inktomi, Lucent Technologies, Macrovision, National Semiconductor, NeoMagic, SGI und Thomson Multimedia beteiligt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 16,99€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /