Abo
  • IT-Karriere:

abebooks.com kauft JustBooks.de

Marktplatz für antiquarische, vergriffene und gebrauchte Bücher

Abebooks.com (Advanced Book Exchange Inc.), die weltweit führende Internet-Plattform für antiquarische, vergriffene und gebrauchte Bücher, übernimmt zum 1. Oktober 2001 den europäischen Wettbewerber JustBooks.de. Mit Plattformen in deutscher, englischer und französischer Sprache und einer Auswahl von über 5 Millionen Büchern gehört JustBooks zu den führenden europäischen Internet-Plattformen in diesem Bereich.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen bringen es abebooks und JustBooks.de auf ca. 10.000 Antiquariate aus 40 Ländern mit mehr als 35 Millionen Büchern. "Bereits jetzt gehört abebooks.com mit 8.000 - 12.000 Transaktionen pro Tag zu einer der weltweit größten E-Commerce-Firmen überhaupt. Mit der Akquisition von JustBooks haben wir den richtigen Partner für Europa gefunden", so Brent James, CEO von abebooks.com.

Der Kauf erfolgt auf der Basis eines Aktientausches. Der bisherige Hauptaktionär von JustBooks.de, die Hubert Burda Media, wird eine Beteiligung von ca. 12 Prozent an der neuen Einheit halten und stellt darüber hinaus auch ein Aufsichtsratsmitglied.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 469,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

    •  /