Abo
  • Services:

ID Mouse Professional: Biometrie auch für Linux

BioProtect - Plug-In verschlüsselt Office-Dokumente per Fingerabdruck

Siemens Biometrics stellt auf der Systems ein Softwareentwicklungspaket vor, das es der Linux-Gemeinde erlaubt, die ID Mouse Professional in Linux-Anwendungen zu integrieren. Damit genügt künftig auch unter Linux ein Fingerabdruck, um Transaktionen im E-Commerce zu bestätigen oder um sich an einem PC oder gegenüber einem Netzwerk zu authentifizieren. Für Anwender von Microsoft Office bietet Siemens in Kürze das Plug-In BioProtect, mit dem Office-Dokumente bequem und sicher mit einem Fingerabdruck verschlüsselt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die vor kurzem im Markt eingeführte ID Mouse Professional soll eine Arbeitserleichterung für all diejenigen darstellen, die vom täglichen Umgang mit Passwörtern genervt sind: Anstatt sich diese merken zu müssen, genügt es, mit einem Finger den Biometrie-Sensor auf der ID Mouse Professional kurz zu berühren. Ist der Anwender berechtigt, werden sein PC oder die für ihn im Unternehmen bereitstehenden Ressourcen freigeschaltet.

Stellenmarkt
  1. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Am Heim-PC können die Besitzer der ID Mouse festlegen, welche Familienmitglieder auf welche Daten und Programme zugreifen können und welche Bereiche - etwa für Kinder - tabu bleiben.

Zudem soll Sicherheit mit dem Plug-In BioProtect für Microsoft-Office-Anwendungen noch einfacher werden. Das Programm integriert sich automatisch in die Symbolleiste von Office-Anwendungen wie Word, Excel oder Access. Ein Klick auf das Icon und ein kurzes Auflegen eines Fingers auf dem Sensor der ID Mouse Professional genügen, damit Office-Dokumente verschlüsselt (TripleDES) auf der Festplatte des PCs gespeichert sind. Geöffnet und entschlüsselt werden die Dokumente ebenfalls wieder per Fingerabdruck.

Siemens will Besitzern der ID Mouse Professional das Plug-In in Kürze kostenlos unter www.siemens.de/biometrie zur Verfügung stellen. Das Entwicklerpaket für Linux ist dort noch nicht zu finden.

Für weitergehende Applikationen können ID Mouse und SmartCards kombiniert werden. Die ID Mouse Professional ist von Microsoft zertifiziert und unterstützt die Betriebssysteme Windows 98, ME, NT 4.0 ab SP3 und Windows 2000. Sie ist für etwa 230,- DM unter anderem im Online-Shop von Siemens www.siemens.de/idmouseshop erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 27,99€
  4. 20,99€ - Release 07.11.

Florian Echtler 30. Jul 2004

Ein Linuxtreiber ist seit heute unter http://www.fs.tum.de/~echtler/idmouse/ in Form...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /