Abo
  • Services:

ID Mouse Professional: Biometrie auch für Linux

BioProtect - Plug-In verschlüsselt Office-Dokumente per Fingerabdruck

Siemens Biometrics stellt auf der Systems ein Softwareentwicklungspaket vor, das es der Linux-Gemeinde erlaubt, die ID Mouse Professional in Linux-Anwendungen zu integrieren. Damit genügt künftig auch unter Linux ein Fingerabdruck, um Transaktionen im E-Commerce zu bestätigen oder um sich an einem PC oder gegenüber einem Netzwerk zu authentifizieren. Für Anwender von Microsoft Office bietet Siemens in Kürze das Plug-In BioProtect, mit dem Office-Dokumente bequem und sicher mit einem Fingerabdruck verschlüsselt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die vor kurzem im Markt eingeführte ID Mouse Professional soll eine Arbeitserleichterung für all diejenigen darstellen, die vom täglichen Umgang mit Passwörtern genervt sind: Anstatt sich diese merken zu müssen, genügt es, mit einem Finger den Biometrie-Sensor auf der ID Mouse Professional kurz zu berühren. Ist der Anwender berechtigt, werden sein PC oder die für ihn im Unternehmen bereitstehenden Ressourcen freigeschaltet.

Stellenmarkt
  1. BENTELER Steel/Tube, Paderborn
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Am Heim-PC können die Besitzer der ID Mouse festlegen, welche Familienmitglieder auf welche Daten und Programme zugreifen können und welche Bereiche - etwa für Kinder - tabu bleiben.

Zudem soll Sicherheit mit dem Plug-In BioProtect für Microsoft-Office-Anwendungen noch einfacher werden. Das Programm integriert sich automatisch in die Symbolleiste von Office-Anwendungen wie Word, Excel oder Access. Ein Klick auf das Icon und ein kurzes Auflegen eines Fingers auf dem Sensor der ID Mouse Professional genügen, damit Office-Dokumente verschlüsselt (TripleDES) auf der Festplatte des PCs gespeichert sind. Geöffnet und entschlüsselt werden die Dokumente ebenfalls wieder per Fingerabdruck.

Siemens will Besitzern der ID Mouse Professional das Plug-In in Kürze kostenlos unter www.siemens.de/biometrie zur Verfügung stellen. Das Entwicklerpaket für Linux ist dort noch nicht zu finden.

Für weitergehende Applikationen können ID Mouse und SmartCards kombiniert werden. Die ID Mouse Professional ist von Microsoft zertifiziert und unterstützt die Betriebssysteme Windows 98, ME, NT 4.0 ab SP3 und Windows 2000. Sie ist für etwa 230,- DM unter anderem im Online-Shop von Siemens www.siemens.de/idmouseshop erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 59,99€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  4. 1,29€

Florian Echtler 30. Jul 2004

Ein Linuxtreiber ist seit heute unter http://www.fs.tum.de/~echtler/idmouse/ in Form...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /