Abo
  • Services:

Interact macht den GameCube mobil

Flachbildschirm und Batterie-Paket für Nintendos Konsole

InterAct hat ein auf Nintendos GameCube aufsteckbares LCD und ein Batteriemodul angekündigt, mit denen die Next-Generation-Konsole auch unterwegs zum Spielen geeignet sein soll. Anfang des Jahres hat der Zubehörhersteller Ähnliches bereits für Sonys PSOne vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

LCD für GameCube
LCD für GameCube
Der "Mobile Monitor 5.4 for GameCube" ist ein 5,4-Zoll-Flachbildschirm, der an der Rückseite des GameCube angeschlossen wird und bei Nichtnutzung auf die Konsole geklappt werden kann. Dank integrierter Lautsprecher bietet das Display Stereo-Klang, ein Kopfhöreranschluss wird auch geboten. Auch Videorekorder, DVD-Player oder andere Konsolen sollen sich anschließen lassen. Ein Autoadapter für den Zigarettenanzünder versorgt die GameCube-/Mobile-Monitor-Kombination auch unterwegs im Auto mit Strom.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Falls gar keine andere Stromquelle in der Nähe ist, soll ein in Entwicklung befindliches wiederaufladbares Batterie-Paket sowohl den GameCube als auch den Mobile Monitor mit Energie versorgen. Insgesamt soll das Hardware-Gespann damit bis zu 2,5 Stunden ohne Netzanschluss durchhalten. Eine LED zeigt dabei den Ladestand des Akkus an.

Der "Mobile Monitor 5.4 for GameCube" soll für 150,- US-Dollar ab Mitte November in den USA erhältlich sein, das zugehörige Batterie-Paket ab Mitte Dezember für 50,- US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 24,99€
  3. 9,95€

- 21. Jul 2005

wenns für die Kinder scho zu schade is, für wen sollsn dann sein???

mzam 24. Okt 2001

für die kinder im auto finde ich das teil aber zu schade:-) aber manche haben halt fiel...

Peter 04. Okt 2001

Der Autoadapter ist doch schon bei dem LCD-Display bei, zumindest laut Golem-Text.

genau richtig 04. Okt 2001

hm. ich hätte ja lieber anstelle des Batteriepacks nen Autoadapter. Dann hinten ins Auto...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /