• IT-Karriere:
  • Services:

Interact macht den GameCube mobil

Flachbildschirm und Batterie-Paket für Nintendos Konsole

InterAct hat ein auf Nintendos GameCube aufsteckbares LCD und ein Batteriemodul angekündigt, mit denen die Next-Generation-Konsole auch unterwegs zum Spielen geeignet sein soll. Anfang des Jahres hat der Zubehörhersteller Ähnliches bereits für Sonys PSOne vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

LCD für GameCube
LCD für GameCube
Der "Mobile Monitor 5.4 for GameCube" ist ein 5,4-Zoll-Flachbildschirm, der an der Rückseite des GameCube angeschlossen wird und bei Nichtnutzung auf die Konsole geklappt werden kann. Dank integrierter Lautsprecher bietet das Display Stereo-Klang, ein Kopfhöreranschluss wird auch geboten. Auch Videorekorder, DVD-Player oder andere Konsolen sollen sich anschließen lassen. Ein Autoadapter für den Zigarettenanzünder versorgt die GameCube-/Mobile-Monitor-Kombination auch unterwegs im Auto mit Strom.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung

Falls gar keine andere Stromquelle in der Nähe ist, soll ein in Entwicklung befindliches wiederaufladbares Batterie-Paket sowohl den GameCube als auch den Mobile Monitor mit Energie versorgen. Insgesamt soll das Hardware-Gespann damit bis zu 2,5 Stunden ohne Netzanschluss durchhalten. Eine LED zeigt dabei den Ladestand des Akkus an.

Der "Mobile Monitor 5.4 for GameCube" soll für 150,- US-Dollar ab Mitte November in den USA erhältlich sein, das zugehörige Batterie-Paket ab Mitte Dezember für 50,- US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  2. 15,49€
  3. gratis

- 21. Jul 2005

wenns für die Kinder scho zu schade is, für wen sollsn dann sein???

mzam 24. Okt 2001

für die kinder im auto finde ich das teil aber zu schade:-) aber manche haben halt fiel...

Peter 04. Okt 2001

Der Autoadapter ist doch schon bei dem LCD-Display bei, zumindest laut Golem-Text.

genau richtig 04. Okt 2001

hm. ich hätte ja lieber anstelle des Batteriepacks nen Autoadapter. Dann hinten ins Auto...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel


      Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
      Corsair K60 RGB Pro im Test
      Teuer trotz Viola

      Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
      2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
      3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

        •  /