Abo
  • Services:

Athlon XP - Erste Systeme mit Athlon-Nachfolger erhältlich

Athlon 4 heißt Athlon XP

Obwohl AMD die Auslieferung des Athlon XP noch nicht offiziell angekündigt hat, finden sich in einigen Tageszeitungen bereits Prospekte mit ersten verfügbaren Athlon-XP-Systemen. Der zuvor als Athlon 4 bezeichnete Desktop-Prozessor wird nicht mehr nach seiner Megahertz-Zahl benannt, sondern anhand eines ungefähren Vergleichswerts zur Pentium-4-Leistung, was dem Kunden bei der Kaufentscheidung helfen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Promarkt-Prospekt mit Athlon XP
Promarkt-Prospekt mit Athlon XP
Damit wird beispielsweise aus einem Athlon 4 1,47 GHz ein Athlon XP 1700+ Prozessor. Der Zusatz XP soll dabei offenbar auf die leistungsfähigere Prozessor-Architektur ("Palomino") und die Eignung für Microsofts Betriebssystem Windows XP hinweisen.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Dataport, Bremen

Die Bezeichnungen der vermutlich am kommenden Montag offiziell vorgestellten Athlon-XP-Prozessoren übersetzen sich laut "The Register" in folgende Taktraten:

Athlon XP 1500+ = 1,33 GHz
Athlon XP 1600+ = 1,40 GHz
Athlon XP 1700+ = 1,47 GHz
Athlon XP 1800+ = 1,53 GHz

Ob dem Kunden selbst solche "Übersetzungstabellen" mitgeliefert werden, darf bezweifelt werden. Immerhin will man doch damit ausdrücken, dass sich der neue Athlon XP hinter dem Pentium 4 nicht zu verstecken braucht und Taktraten nicht das ausschlaggebende Kriterium bei der Rechenleistung sind. Bisher vermittelten hauptsächlich Presseberichte diese Information, AMD scheint jedoch nun selbst mit der Umbenennung Aufklärung treiben zu wollen. Ob das gelingt, wird sich zeigen müssen, denn Cyrix wählte diesen Schritt bereits erfolglos vor einigen Jahren, um seine 386er Prozessoren besser zu vermarkten, hatte aber keinen Erfolg damit.

Athlon XP 1500+ bei Karstadt
Athlon XP 1500+ bei Karstadt
Der Athlon XP verfügt im Gegensatz zu seinen ebenfalls in 0,18-Mikron-Technologie gefertigten Vorgängern über einen intelligenteren, mit Data Pre-Fetch ausgestatteten 384 KB großen Cache (256 KB Level-2-Cache, 128 KB Level-1-Cache). Zudem hat AMD dem Athlon XP erstmals ein um 52 neue Multimedia-Instruktionen erweitertes 3DNow! Professional spendiert und ihn multiprozessorfähig gemacht. Die neuen Instruktionen sind kompatibel zu Intels SSE, so dass auf Pentium 3 optimierte Software auch automatisch auf dem Athlon XP beschleunigt wird. Der Prozessor passt weiterhin in AMDs Sockel-A-Mainboards.

Ab Anfang nächster Woche dürfte AMD Näheres über den Athlon XP bekannt geben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,44€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Mirco 29. Okt 2004

erwartest du in diesem Uralt-Thread noch ne Antwort?

Zegg 29. Okt 2004

Hey du Also ich hab mir vor kurzem einen hp gekauft mit einem AMD Sempron 3100...

jhon 23. Nov 2001

wenn man sich ausführlich mit beiden systemen beschäftigt, kann man nur sagen , dass...

Foo 09. Okt 2001

Hmm .. an Deiner Stelle würd ich sogar den AMD-LP (Language Plus) nehmen, da wird ein...

Gusman 06. Okt 2001

wird nie ein Intel,muß auch nicht AMD ist seit atlon nicht schlechter wie intel und im...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /