• IT-Karriere:
  • Services:

NEC startet mit Vector Supercomputer SX-6 Series durch

Nachfolger der SX-5-Familie

NEC hat die Supercomputersysteme der SX-6 Serie angekündigt. Mit einer Peak Vector Performance von 8 Teraflop/s soll das Gerät der schnellste Vector-Supercomputer sein, der kommerziell verfügbar ist. Das Gerät löst die NEC SX-5 Serie ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Supercomputer SX-6
Supercomputer SX-6
Das Gerät leistet eine Peak Performance von 64 Gigaflop/s und kann mit maximal 64 Gigabytes Speicher pro Node, die aus je maximal 8 CPUs besteht, ausgerüstet werden. Wird das Gerät aus insgesamt 128 Nodes ausgebaut, erreicht man besagte Teraflop/s sowie maximal 8 Terabytes (Gesamtspeicher sowie eine Transferrate von 32 Terabytes/s zwischen CPU und Speicher. Dies bedeutet nach Angaben von NEC die 1,6fache Leistung der SX-5 Serie.

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz

Im Vergleich zum Vorgänger benötigt die SX-6 rund 80 Prozent weniger Strom und Stellfläche durch die Integration eines kompletten Vektorprozessors auf einem Chip anstelle von mehr als 30 LSI-Chips bei konventionellen Systemen. Dazu wurde das 0,15-Micron-Verfahren genutzt.

Das Betriebssystem SUPER-UX ist kompatibel zu SX-5 und erlaubt so den Einsatz bereits vorhandener Applikationen. Die SX-6 Serie ist mit dem WebSuperComputing Environment (WSCE) ausgestattet, das die Verwaltung des Systems mittels Webbrowser erlaubt.

NEC will weltweit in den nächsten drei Jahren mehr als 200 Exemplare der SX-6 verkaufen. Die Mietpreisliste beginnt bei monatlich 2,8 Millionen Yen - gut 49.000 DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 ADD-RGB für 39,99€ + 6,79€ Versand, SilverStone ST60F-ESB 600 W...
  2. ab 57,80€ neuer Bestpreis auf Geizhals

Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /