Celeron 1,2 GHz mit vergrößertem Cache

Intel fertigt neuen Celeron in 0,13-Mikron-Prozess-Technologie

Intel erhöht die maximale Taktfrequenz seiner Celeron-Reihe dank Umstieg auf 0,13-Mikron-Prozess-Technologie auf 1,2 GHz. Aber auch andere Neuerungen bringt der Umstieg auf den neuen Fertigungsprozess.

Artikel veröffentlicht am ,

So verfügt der neue Intel-Celeron-Prozessor über 256 KB On-Chip Level-2-Cache, also doppelt so viel wie die älteren Modelle.

Stellenmarkt
  1. IT-Service-Management - interne Prozesse & IT-Ausstattung (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Projektmanager Motor / Fleet (m/w/d)
    Gateway Digital Services, Stuttgart
Detailsuche

In 1.000er Stückzahlen kostet der neue Celeron-Prozessor mit 1,2 GHz 103,- US-Dollar. Allerdings steht zum gleichen Preis derzeit noch die 1,1-GHz-Variante in Intels Preisliste, was auf eine baldige Preissenkung schließen lässt.

Neben dem neuen 1,2-GHz-Celeron bietet Intel den Celeron weiterhin mit 1,1 und 1 GHz sowie 950, 900, 850 und 800 MHz an. Alle haben ihren 100-MHz-System Bus (Front Side Bus, FSB) gemeinsam.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Günter 06. Jan 2002

Ich habe seit vier wochen einen 1200 Celeron auf einem MSI 815EPT Pro Mainbord und leuft...

Stephan 30. Okt 2001

Danke. Werde drauf achten.

The Sithlord 30. Okt 2001

ein celeron hat weniger cache und der fsb is bei neuen celerons nur 100mhz und bei p3...

Stephan 05. Okt 2001

Ernste Frage: Was hat der Celeron-Prozessor gegenüber einem Pentium für Nachteile? Wenn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /