Kostenlose Beta von StarOffice 6.0 erhältlich

Anfang 2002 soll die fertige Version des Office-Pakets erscheinen

Sun bietet ab sofort eine offizielle Beta-Version der kommenden Version 6 des Office-Pakets StarOffice kostenlos zum Download an. Anfang nächsten Jahres soll dann die fertige Version von StarOffice 6 für die Plattformen Windows, Solaris und Linux erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aktuelle Beta-Version von StarOffice 6 nutzt als Dokumententyp das XML-Format in sämtlichen Programmkomponenten. Zudem sollen überarbeitete Im- und Export-Filter eine bessere Zusammenarbeit mit Applikationen aus MS Office bringen. Etliche Anregungen von StarOffice-Anwendern sollen in die aktuelle Beta-Version als Verbesserung eingeflossen sein.

Stellenmarkt
  1. Netzwerkadministrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Experte Data Engineering (m/w/d)
    PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Ludwigshafen
Detailsuche

In der Oberfläche änderte sich der Aufbau gravierend und man verzichtete auf den bisherigen StarOffice-Desktop. Jetzt erhält jeder Dokumententyp sein eigenes Programmmodul samt -fenster. Damit will man vor allem Umsteiger von anderen Office-Paketen ködern, denn die ungewohnte Bedienung in StarOffice schreckte bisher viele ab. In der aktuellen Beta-Version verschwanden auch der Terminkalender und der E-Mail-Client aus dem Office-Paket.

Die Beta-Version von StarOffice 6.0 basiert auf Suns Open-Source-Projekt OpenOffice und steht für die Plattformen Windows, Solaris und Linux sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache kostenlos zum Download bereit. Die fertige Version will Sun Anfang nächsten Jahres fertig haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Flüthmann 21. Mär 2003

vielen dank.

Uniwarez 05. Sep 2002

deutsche StarOffice 6 Beta für Win32/Linux: ftp://ftp.fh-lueneburg.de/pub/neumann...

Jens 28. Mär 2002

hi... vielleicht schaut ihr hiermal nach.... ftp://ftp.fh-furtwangen.de/win32/anwendungen...

bpweiland 20. Mär 2002

ich würde mich über den download tip zur beta staroffice 6 freuen. Danke. b,p,weiland wbu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  2. Einstieg in Linux mit drei Online-Workshops
     
    Einstieg in Linux mit drei Online-Workshops

    Linux-Systeme verstehen und härten sowie die Linux-Shell programmieren - das bieten drei praxisnahe Online-Workshops der Golem Akademie.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Milliarden-Übernahme: Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter
    Milliarden-Übernahme  
    Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter

    Mit Blick auf die Zählung von Spam-Konten bei Twitter hat Elon Musk gefragt, ob die mehr als 200 Millionen Twitter-Nutzer angerufen worden seien.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /