• IT-Karriere:
  • Services:

Schnellgucker: Microsoft überarbeitet optische Mäuse

Verbesserter Sensor soll höhere Genauigkeit und Geschwindigkeit bieten

Ab Oktober soll die Microsoft-Maus "IntelliMouse Explorer" mit höherauflösendem optischem Sensor erhältlich sein, im November folgt dann die ebenfalls überarbeitete "IntelliMouse Optical". Erst kürzlich hatte Logitech die erste Maus mit zwei optischen Sensoren angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

IntelliMouse Explorer
IntelliMouse Explorer
Microsoft setzt bei seinen beiden Mäusen weiterhin auf einen Sensor, dieser scannt nun aber die Arbeitsoberfläche mit 6000 Bildern/Sekunde, anstelle von zuvor 2000 Bildern/Sekunde. Das sorgt für eine genauere Übertragung der Hand-Bewegung. Wie zuvor sind die Mäuse auf allen spiegelfreien Arbeitsoberflächen ohne Mauspad einsetzbar.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche

Die überarbeitete IntelliMouse Explorer ist etwas kleiner als das alte Modell und soll damit auch für Anwender mit kleineren Händen geeignet sein. Ansonsten bietet sie die gewohnten fünf Tasten und eine silberne Gehäusefarbe. Sie ist laut Microsoft ab Oktober für einen Listenpreis von 129,- DM erhältlich.

Die überarbeitete IntelliMouse Optical ist abgesehen von Sensor gleich geblieben und bietet die bekannten, programmierbaren Zusatztasten. Sie ist ab November zum Listenpreis von 99,- DM erhältlich, so Microsoft.

Beide Mäuse werden mit der aktualisierten IntelliPoint 4.0 Software ausgeliefert, mit der die Tastenfunktionen leichter zu verwalten und verändern sein sollen. IntelliMouse Optical
IntelliMouse Optical

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

cmon_scum 13. Nov 2001

Arg, dafür hast Du einen unglaublichen Lag durch den Funk..... Q3 kannste vergessen mit...

ac 27. Okt 2001

hey BiBa, spielst du unter dem nick: BiBaButzemann? (auf dem @-Server ?)

BiBa 27. Okt 2001

Ich habe mir heute die IntelliMouse Explorer 3.0 gekauft. Ich bin sehr zufrieden mit der...

ac 11. Okt 2001

also, ich hab heut die neue explorer gekauft und ich muss sagen, die neue technik erkennt...

Duglum 04. Okt 2001

Das find Ich allerdings auch... NOCH kleiner dürfte man das Ding wirklich nicht machen. :(


Folgen Sie uns
       


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /