Test: Magix Music Maker 7 - Vielseitige Musiksoftware

Leistungsfähiges Programm zum günstigen Preis

Mit dem Music Maker 7 bringt Magix die neueste Version der erfolgreichen Video- und Audio-Produktionssoftware auf den Markt. Zum Preis von knapp 100 DM erhält man damit wieder eine in diesem Preissegment beispiellose Funktionenvielfalt.

Artikel veröffentlicht am ,

Eines der herausragenden Merkmale der Software ist einmal mehr die Eignung des Programmes für Einsteiger und Profis gleichermaßen: Verschiedene Bedienoberflächen bieten dem versierten Anwender alle benötigten Funktionen per Mausklick, Anfänger hingegen werden zunächst nur mit den grundlegenden Bedienelementen konfrontiert und finden somit einen relativ leichten Zugang zum Programm. Ein gutes Tutorial-Video hilft zudem bei den ersten Schritten, allerdings leuchtet nicht so ganz ein, warum die Sprachausgabe des Videos zwar in Deutsch, dafür aber mit starkem englischem Akzent daherkommt.

Inhalt:
  1. Test: Magix Music Maker 7 - Vielseitige Musiksoftware
  2. Test: Magix Music Maker 7 - Vielseitige Musiksoftware

Insgesamt 64-Stereo-Spuren für Audio und Video geben genügend Spielraum auch für ausgefallene und komplexe Arrangements, wobei die Bedienung per simplem Drag&Drop sehr intuitiv nachvollziehbar ist. Sounds wie Gitarrenriffs oder Drum-Beats können aus den jeweiligen Ordnern aufgenommen, im Arranger platziert und beliebig verlängert oder verkürzt und kopiert werden. Die Stilvielfalt ist dabei beachtlich, von House über Hip-Hop bis hin zu Rock und Pop bleiben kaum Musikwünsche offen.

Acht virtuelle Instrumente, wie etwa die BeatBox oder die Drum&Bass-Machine, lassen sich zur Erstellung individueller Sounds verwenden. Zudem lässt sich jedes einzelne Elemet im Arranger mit zahlreichen Effekten versehen, angefangen beim Hall über verschiedene Echos bis hin zu - allerdings nur bei entsprechender angeschlossener Hardware hörbaren - 3D-Sounds kann jede Spur und jeder Sound separat verfremdet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Test: Magix Music Maker 7 - Vielseitige Musiksoftware 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Chislama 21. Nov 2003

Hallo! War gerade auf der Suche nach einer Sofware, um meine Sangeskünste etc selbs...

macfrankie 17. Nov 2003

Tja, ein Software-Hersteller kann es wohl nie allen recht machen. Ich habe den Eindruck...

gerd 28. Mai 2002

Hallo Ihr da!!!!!!!!!!!! Ich habe MM7 und kann nur dazu sagen "EINFACH SUPER" Mit keinem...

Ralph Gabriel 01. Feb 2002

Hallo Stefan Reitemeier, deine Rechtschreibung ist zwar richtig, aber dein Brief ist...

Stefan Reitemeier 01. Feb 2002

Netter Brief, aber Deine Rechtschreibung, da solltest Du noch mal was unternehmen ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /