Abo
  • Services:

PopNet Internet droht aus dem Neuen Markt zu fliegen

Commerzbank zieht sich als Designated Sponsor zurück

Die Commerzbank hat die Tätigkeit als Designated Sponsor der PopNet Internet AG mit sofortiger Wirkung eingestellt. Auf Grund der erheblichen Veränderung der Vermögenslage des Unternehmens sei die rechtliche Grundlage für diesen Schritt gegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PopNet Internet AG erfüllt damit momentan eine Handelsbedingung des Neuen Marktes der Deutschen Börse nicht, die das Designated Sponsoring durch zwei Vertragspartner vorgibt. Man werde daher unverzüglich in Verhandlungen mit relevanten Partnern treten, um erneut die Regularien des Neuen Marktes zu erfüllen, so PopNet.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Hanseatisches Personalkontor, Frankfurt am Main

Am 26. September 01 hatte die PopNet Internet AG Antrag auf die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Hamburg gestellt. Im nächsten Schritt wurde Rechtsanwalt Dr. Sven-Holger Undritz, White & Caseals, als vorläufiger Insolvenzverwalter eingesetzt.

Der Geschäftsbetrieb der PopNet Internet AG werde in vollem Umfang aufrechterhalten und die Gehälter der betroffenen Mitarbeiter seien bis Ende November 2001 gesichert. Der vorläufige Insolvenzverwalter bemühe sich momentan, gemeinsam mit dem Management eine Restrukturierung der Unternehmensgruppe herbeizuführen. Darüber hinaus würden bereits zielführende Gespräche mit potenziellen Investoren geführt, so PopNet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /