Abo
  • Services:

Europäische Konferenz der Shareware-Autoren

Vom 2. bis 3. November 2001 in Köln

Shareware-Autoren, Distributoren und Dienstleister aus der ganzen Welt treffen sich am 2. und 3. November in Köln auf der European Shareware Conference (ESWC). Die ESWC will möglichst viele Akteure der europäischen Shareware-Szene an einem Ort zusammenbringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Programm dieser zwei Tage umfasst in Einzelseminaren und Vorträgen Gedanken und Strategien zu verschiedenen Themen, die für viele Shareware-Entwickler interessant sein dürften. Unter anderem wird der Vertrieb von Shareware im US- und Europa-Markt erörtert und die Grundlagen des E-Business, die ein Shareware-Autor im Auge behalten sollte, vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Der Aufbau und Betrieb eines Software-Unternehmens und die Lokalisierung von Programmen in andere Sprachen sowie Kundenorientierung und Marken-Strategien und Pressearbeit ergänzen den Themenkreis, der die Autoren vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht weiterbilden soll.

Die Konferenz ESWC findet am 2. und 3. November 2001 in Köln statt, im Sofitel-Mondial Hotel am Dom, im Zentrum von Köln. Veranstalter ist die ISCF (International Shareware Conference Foundation, Inc.). Die ISCF Inc. ist eine Non-Profit-Organisation, um internationalen Shareware-Entwicklern Informations- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu bieten. Interessierte können sich online anmelden. Die Anmeldegebühr beträgt 56 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /