Abo
  • Services:

Client-Lösung für Mathcad erschienen

MathML-Unterstützung und mathematischer Datenaustausch

Die Software Mathcad 2001, die für mathematisch-technische Kalkulationen und Darstellungen genutzt wird, bekommt jetzt Unterstützung in Form des Mathcad Clients, mit dem mathematische Dokumente aus dem Inter- und Intranet getestet, kalkuliert und ausgetauscht werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die technisch wissenschaftliche Team- und Projektarbeit werden so Mathcad-Arbeitsblätter, elektronische Bücher und MathML-Dokumente Interessenten, Kunden und Projektmitarbeitern zugänglich. Das Tool soll für alle geeignet sein, die mathematische Dokumente zwar nutzen, aber nicht selbst erstellen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Lübeck

Der Mathcad Client hat nach den Angaben des Herstellers die volle mathematische Leistungsfähigkeit von Mathcad 2001, inklusive aller Funktionen der Mathcad Extension Packs. So kann nach Belieben in bestehenden Dokumenten gerechnet, kalkuliert und kommentiert werden.

Die Dokumente lassen sich ausdrucken, speichern und weiterleiten. Zur Sicherheit und zum Schutz der Arbeiten sind automatisch Änderungseinschränkungen innerhalb der Dokumente vorgesehen, die vom Autor während der Erstellung ergänzt werden können.

Der Mathcad Client unterstützt den MathML-Standard und erkennt Mathcad-Add-ins in Excel, Visio und AutoCAD. Auch integrierte Applikationen in Visual Basic oder C++ stellt Mathcad Client dar. Als Browser-Plug-in genutzt soll die Software die Darstellung von Mathcad-Dokumenten im MathML-Format ermöglichen. In Mathcad lassen sich dabei die MathML-Dokumente wieder wie Mathcad-Dateien überarbeiten und ergänzen. Mathcad Client in Englisch ist bei Softline ab sofort als Bundle mit Mathcad 2001 Pro in abgestuften Mehrplatz-Preismodellen erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 149€ (Bestpreis!)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /