Abo
  • Services:
Anzeige

Angetestet: GeForce3 Titanium 500 - Mehr Leistung für Spiele

Anzeige

Auf einem 2-GHZ-Pentium-4-System mit 256 MB RD-RAM und Windows 98 SE als Betriebssystem konnte die Golem.de-Redaktion einen ersten Blick auf die Leistung eines GeForce3 Ti 500 Referenz-Boards von NVidia werfen und sie mit einer GeForce3-Grafikkarte von Leadtek vergleichen. Als Benchmarks wurden 3DMark 2001 (DirectX 8.0), Dronez 1.0 (OpenGL) und Quake 3 Arena 1.30 (OpenGL, Standard-Demo) eingesetzt, was für eine erste Einschätzung ausreichen sollte. Getestet wurde nur in zeitgemäßer 32-Bit-Farbauflösung.

 3DMark 2001  GeForce3  GeForce3 Ti 500  Unterschied
 1024 x 786  6997 3DMark  7646 3DMark  9 %
 1024 x 786
  (mit 4x AA)
 3116 3DMark  3618 3DMark  14 %
 1600 x 1200  4308 3DMark  5004 3DMark  16 %

 Dronez  GeForce3  GeForce3 Ti 500  Unterschied
 1024 x 786  70,37 fps  74,60 fps  6 %
 1600 x 1200  48,44 fps  55,48 fps  15 %

 Quake 3 Arena (1.30)  GeForce3  GeForce3 Ti 500  Unterschied
 1024 x 768  154,1 fps  161,4 fps  7 %
 1024 x 786 (Quincunx-Antialiasing)  78,5 fps  90,6 fps  15 %
 1024 x 786
(4x-Antialiasing)
 67 fps  75,4 fps  13 %
 1600 x 1200  86,1 fps  99,5 fps  16 %
 1600 x 1200 (Quincunx-Antialiasing)  29,5 fps  33,3 fps  13 %


Fazit:
Die GeForce3 Ti 500 scheint zwar einen deutlichen Leistungsschub mit sich zu bringen, die vollmundig versprochenen 50 Prozent mehr werden jedoch - zumindest mit den gewählten Benchmarks - nicht erreicht. Deutlich ist jedenfalls, dass der GeForce3 Ti 500 der GeForce3 die Leistungskrone abgenommen hat, was jedoch hauptsächlich in den hohen Auflösungen bzw. bei aktiviertem Anti-Aliasing auffällt.

Auch für Übertakter scheint die GeForce3 Ti 500 recht interessant zu sein, denn sie ließ sich ohne Probleme von 240 auf über 250 MHz takten und lief trotzdem stabil. Man darf also auf den Vergleich mit der zumindest theoretisch ebenbürtigen ATI Radeon 8500 gespannt sein, die ebenfalls im Oktober auf den Markt kommt.

 Angetestet: GeForce3 Titanium 500 - Mehr Leistung für Spiele

eye home zur Startseite
karlos 09. Nov 2001

Ihr wollt doch nur Geeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeld...geforce 3 und ti 200 sind gleich so...

Djordje Ban 06. Okt 2001

kann ich den SONY MONITOR FW900 24" / 16:9 Format, an eine MAC G4 867 MHz mit einer...

ghost 02. Okt 2001

;-) besser: http://www.3dconcept.ch

CK (Golem.de) 02. Okt 2001

Ich dachte Raphael von 3DConcept schreibt keine News mehr? Oder macht er nu trotzdem...

ghost 02. Okt 2001

ja! naja geht , ist ja meine Erste und hat mich einem Huni gekostet ;-) Mal schaun ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. C.HAFNER GmbH + Co. KG Gold- und Silberscheideanstalt, Wimsheim
  2. über Nash direct GmbH, Stuttgart-Möhringen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple-Produkte günstiger, z. B. Apple Watch Series 3 ab 345€ und iPhone 7 ab 559€)
  2. 429€
  3. (u. a. Forza 7 42€, Gears of War 4 19,99€, Halo Wars 2 19,99€, Halo Master Chief Collection...

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Entwickler kündigen

    GodsBoss | 06:56

  2. Re: Nicht jammern, sondern machen

    esqe | 06:54

  3. Re: Interessant was Golem da so lapidar als...

    Lasse Bierstrom | 06:51

  4. Re: Wer bei Drillisch abschließt....

    Mett | 06:34

  5. Re: "Security Produkte" verkaufen Jobgarantie für...

    ML82 | 06:16


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel