Abo
  • Services:
Anzeige

Zwölf neue Mobil-Prozessoren von Intel

Low-Power-Produktfamilie wird jetzt in 0,13-Mikron gefertigt

Intel hat heute neue Notebook-Prozessoren vorgestellt, die vor allem durch geringen Stromverbrauch bei dennoch gesteigerter Leistung glänzen sollen. Der Intel Pentium III Prozessor-M mit 1,2 GHz markiert dabei die leistungsmäßige Spitze. Der Ultra Low Voltage-Prozessor Pentium III Prozessor-M mit 700 MHz hingegen soll mit nur 0,95 Volt Betriebsspannung auskommen und bei Akku-Betrieb weniger als ein halbes Watt verbrauchen.

Anzeige

Beide neuen Prozessoren beruhen auf der von Intel eingesetzten 0,13 Mikron Prozesstechnologie. Insgesamt hat Intel sein Produktangebot durch 12 neue Notebook-Prozessoren ergänzt. Damit absolviert Intel zugleich den Übergang seiner Low-Power-Produktfamilie auf die 0,13-Mikron Prozess-Technologie, die neue architektonische Verbesserungen für hohe Leistung und niedrigeren Energieverbrauch bieten soll.

Die neuen Chips verfügen über 512 KB L2 Cache, Data Prefetcher und einen 133-MHz Prozessor Systembus. Zudem unterstützen die Prozessoren die erweiterten Stormsparfunktionen des Enhanced Intel SpeedStep, dem automatischen Umschalten zwischen dem maximalen und dem für Akkubetrieb optimalen Leistungszustand.

Der Deeper-Sleep-Modus ist eine Verbesserung der bisherigen Stromspar-Funktion Deep Sleep und reduziert jetzt den Strombedarf im Ruhezustand auf ein Zehntel Watt und weniger. Durch diese Neuerungen arbeitet der Ultra-Low Voltage Pentium III Prozessor-M mit 0,95 Volt bei einem Leistungsgewinn von bis zu 64 Prozent gegenüber den bisherigen Modellen, so Intel.

Intel positioniert die Chips damit speziell für Sub-Notebooks und Web-Tablets, einen Markt, den bisher Transmeta versuchte, für sich zu besetzen.

Der Pentium III Prozessor-M mit 1,2 GHz kostet bei Abnahme von 1.000 Stück 722,- US-Dollar, die Ultra-Low-Voltage-Variante mit 700 MHz liegt im Preis bei 209,- US-Dollar.

Daneben hat Intel weitere mobile Pentium-III-Prozessoren zwischen 700 MHz und 1,2 GHz sowie einen Low-Voltage-Celeron-Prozessor mit 650 MHz angekündigt. Auch einige neue mobile Celeron-Prozessoren zwischen 733 und 933 MHz sind nun erhältlich.

Neu ist auch der Intel-830MG-Chipsatz für preiswerte Notebook-Lösungen mit integrierter Grafik (AGP4x und AGP2x), der Intel-830M-Chipsatz mit integrierter Grafik sowie Unterstützung externer Grafik. Die neuen Chipsätze unterstützen bis zu 1 GB PC-133 SDRAM und bieten laut Intel im Vergleich zum früheren Intel-815EM-Chipsatz mit integrierter Grafik eine Leistungssteigerung von bis zu 113 Prozent. Bei Abnahme von 1.000 Stück kostet der Intel 830M 49,50 US-Dollar und der 830MG 35,- US-Dollar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. prismat, Dortmund
  2. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim
  3. expert SE, Langenhagen
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Für die verdammten 90 Mio Euro...

    dosperado | 04:16

  2. Re: Interessante Entwickung..

    ve2000 | 03:31

  3. Re: Ein überdachter, exclusiver...

    teenriot* | 03:25

  4. Re: Einfach legalisieren

    Trockenobst | 01:48

  5. Re: War klar

    DebugErr | 01:29


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel