Abo
  • Services:

Geschäftsführender Gesellschafter scheidet bei Cyberport aus

Uneinigkeit über die strategische Ausrichtung des Unternehmens

Der Mitgründer und geschäftsführende Gesellschafter der Cyberport.de GmbH, Jörg Holzmüller, hat das in Dresden ansässige Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Holzmüller war in dem seit 1998 existierenden Unternehmen zunächst für Marketing und Vertrieb zuständig und verantwortete zuletzt auf Wunsch des Aufsichtsrates das gesamte operative Geschäft.

Artikel veröffentlicht am ,

Grundlegende unterschiedliche Auffassungen innerhalb der Geschäftsführung über die strategische Ausrichtung des Unternehmens hätten jetzt zu der Entscheidung Holzmüllers geführt, Cyberport zu verlassen. Er bleibe aber weiterhin Mitgesellschafter des Unternehmens.

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Holzmüllers bisherigen Aufgabengebiete werden von den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Jörg und Olaf Siegel, die ebenfalls seit Gründung der Gesellschaft dabei sind, übernommen. Neben Holzmüller werden aber auch weitere Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.

An dem Internet-Versandhändler für High-Tech-Produkte ist unter anderem Hubert Burda Media beteiligt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /