AMD stellt 1,1GHz Duron vor

Neuer Chip für den Mainstream-Markt

AMD bringt jetzt auch den Low-Cost-Desktop-Prozessor Duron auf eine Geschwindigkeit von 1,1 GHz. Der auf den Mainstream-Markt ausgelegte Chip unterstützt wie schon der 1 GHz Duron AMDs neue 3DNow-Professional-Technologie.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 1,1-GHz-AMD-Duron-Prozessor für Desktop-PCs basiert wie die 1-GHz-Variante auf dem neuen, unter dem Codenamen "Morgan" entwickelten Kern, der nun auch SSE-kompatible Befehle unterstützt sowie Data-Prefetching und größere TLB (Translation Lookaside Buffer) bietet. Der Morgan stellt eine abgespeckte Version des Palomino-Kerns dar, den AMD bereits im Mobile Athlon 4 einsetzt.

Systeme auf Basis des neuen Duron 1,1 GHz sollen ab dem vierten Quartal auf den Markt kommen. Einzeln kostet der in AMDs texanischer Fab 25 im 0,18-Mikron-Prozess gefertigte Chip bei Abnahme von 1.000 Stück 103,- US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Klimakrise: Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz
    Klimakrise
    Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz

    Für Konzerne wie Microsoft, Alphabet oder Meta verdoppeln sich die Treibhausgasemissionen, wenn man Finanzinvestitionen berücksichtigt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /