• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Paris-Dakar Rally - Unterhaltsames Wüstenrennen

Neuer Rallye-Titel von Acclaim

Für Mensch und Material stellt die Rallye Paris-Dakar eine der größten Herausforderungen im Motorsport dar und fasziniert auf Grund der für eine Rallye eher untypischen Kulisse seit jeher Rennsportanhänger aller Generationen. Acclaim hat die offizielle Lizenz nun dazu genutzt, das Rennen sowohl für den PC als auch für die PlayStation 2 umzusetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Dem originalen Vorbild nachempfunden geht es hier in insgesamt zehn Etappen durch die oft sehr unwirtlichen Regionen der afrikanischen Wüste, wobei die Beschaffenheit der Strecke zwischen steinigem Ödland und schwer zu durchfahrendem Sand wechselt. Als Fahrzeuge stehen nicht nur typische Geländewagen zur Auswahl, sondern man darf auch mit Buggys, Motorrädern oder Quad-Bikes die Strecken abfahren.

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Spiel ist dabei sehr arcadelastig, Einstellungen an den Fahrzeugen können nur in sehr begrenztem Ausmaß vorgenommen werden, zudem ist das Schadensmodell nicht allzu realistisch: Hat das Gefährt nach zu waghalsiger Fahrt Blessuren davongetragen, kann per Knopfdruck der optimale Zustand wiederhergestellt werden. Allerdings ist nur eine begrenzte Anzahl von Reparaturen möglich, danach muss die Rallye unfreiwillig beendet werden.

Screenshot #3
Screenshot #3
Sowohl die Fahrzeuge als auch die Strecken sind hübsch anzusehen, allerdings hat die Wüstenoptik auch einen großen Nachteil: Da sich Strecke und Umgebung grafisch kaum voneinander abheben, sind Ausflüge ins Sandbett an der Tagesordnung. Auch die eingeblendeten Hinweispfeile sind hier kaum eine Hilfe, da sie oft erst in dem Moment erscheinen, in dem man bereits falsch abgebogen ist.

Fazit:
Auch wenn Paris-Dakar Rally mit Sicherheit alles andere als perfekt ist - allen voran die mangelhafte Abgrenzung der Strecke - bietet der Titel ein hohes Maß an Motivation und Spielfreude. Das gute Fahrverhalten sorgt in Verbindung mit der ansehnlichen Grafik und der stimmigen Hintergrundmusik dafür, dass man so schnell nicht nachlässt, bis alle zehn Etappen freigeschaltet und die Rallye absolviert ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kabinenroller Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
  2. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  3. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein

Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /