Abo
  • Services:
Anzeige

MSN investiert 30 Millionen Dollar in Marketing-Programm

MSN Advantage zur Werbebuchung auf MSN

MSN startet ab Herbst mit einer 30-Millionen-Dollar-Investition europaweit sein neues digitales Marketing-Programm, MSN Advantage Marketing. Zum Marketing-Programm gehören das "Agency Alliance Program" und das "Customer Partner Program". Ersteres ist speziell auf die Beratung der Agenturpartner von MSN ausgerichtet, das "Customer Partner Program" richtet sich an Werbetreibende.

Anzeige

Zudem wurde das MSN Sales Team europaweit um über 400 Prozent auf 150 Verkaufsberater vergrößert. Das Team umfasst ein 70-köpfiges Agentur-Sales-Team, das mit Werbeagenturen individuelle Lösungen für deren Kunden erarbeitet und 80 Experten aus dem Kunden-Sales-Team, die den Kunden ebenfalls maßgeschneiderte Marketinglösungen bieten sollen. Bei MSN in Deutschland sind derzeit 13 Sales-Mitarbeiter unter der Leitung von Martin Lütgenau beschäftigt, kürzlich wurden neben der Zentrale in München Regionalbüros in Hamburg und Düsseldorf eröffnet.

Zu den Marketingprodukten gehören Sonderwerbeformen, die Audio-, Video- und Flash-Technologien unterstützen. Sie sollen weit über die klassischen Banner hinausgehen und für eine erhöhte Produkt-Awareness sorgen.

In 16 Ländern launcht MSN die komplett überarbeitete MSN Advantage Marketing Website. Mit neuen Inhalten, neuen Produkten, einem Profiler zur Online-Mediaplanung sowie Fallbeispielen soll sie für Werber und Kunden zur zentralen Anlaufstelle für digitales Marketing ausgebaut werden. So kann man mit dem Profiler die gewünschte Zielgruppe wählen und erhält daraufhin Vorschläge samt Preisen, wie man diese mit Werbung auf MSN erreichen kann.

Dazu sagte Judy Gibbons, Vizepräsidentin von MSN EMEA: "MSN Advantage Marketing zeigt unser stetes Bemühen, digitales Marketing zu einem Standard für Werber und Marken zu machen, um eine engere Verbindung zum Kunden aufzubauen. MSN entwickelt schon lange erfolgreich Technologien, die es ermöglichen, für unsere Kunden kreativ und effizient auf diesem Gebiet tätig zu sein. Mit unserer Expertise sind wir in der Lage, unsere Partner dabei zu unterstützen, ihre Marketing-Ziele effizient zu erreichen."

Diese jüngste Investition in das digitale Marketing von MSN folgt dem 150-Millionen-Dollar-Investment von MSN in den weltweiten Ausbau der Marke MSN vom letzten Jahr. In Deutschland startet überdies im Herbst die zweite Staffel der B2B-Printkampagne von MSN. Geworben wird schwerpunktmäßig in Marketing- und E-Business-Medien. Schaltungen sind bis ins Frühjahr 2002 geplant, Hauptaussage des Werbeauftritts bilden die Reichweite und das rasante Wachstum von MSN.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       

  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Totgeburt ...

    panzi | 01:03

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    AntiiHeld | 00:46

  3. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    MoonShade | 00:43

  4. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    HerrMannelig | 00:38

  5. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    Neuro-Chef | 00:35


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel